+
Ein getunter Ferrari 488 GTB auf der Essen Motor Show. Mehr geht immer, sagen die Tuner. Foto: Roland Weihrauch

In Essen

Tuning-Messe soll mehr als 300 000 Besucher anziehen

Essen (dpa) - Zu sehen sind legendäre Rennautos, edle Sammlerstücke oder aufgemotzte PS-Monster: Das Ruhrgebiet wird bei der Essen Motor Show wieder zum Mittelpunkt der Autotuning-Szene.

Bei dem neuntägigen Event in den Essener Messehallen werden ab diesem Samstag mehr als 300 000 Besucher erwartet, wie der Sprecher der Veranstalter, Tom Kraayvanger, am Freitag sagte. "Wir erwarten eine Besucherzahl auf gleichbleibendem Niveau."

Im vergangenen Jahr hatten 352 000 Menschen die Veranstaltung besucht. Angesichts der allgemeinen Terror-Gefahr in Deutschland hätten die Organisatoren die Sicherheitsvorkehrungen etwa durch Taschen- oder Zufahrtskontrollen "erkennbar verstärkt", sagte Kraayvanger. Die Motor Show endet am 6. Dezember.

Essen Motor Show

GEA

Joe Harmon Design

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handwerk profitiert von Konjunkturaufschwung und Bauboom
Frankfurt/Main (dpa) -Die gute Konjunktur und der Bauboom bringen Deutschlands Handwerkern steigende Umsätze. Im dritten Quartal 2017 legten die Erlöse im …
Handwerk profitiert von Konjunkturaufschwung und Bauboom
Dax legt zum Wochenstart leicht zu
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat zum Handelsauftakt mit moderaten Gewinnen an seine starke Vorwoche angeknüpft. Getragen von den guten Vorgaben der Wall Street und den …
Dax legt zum Wochenstart leicht zu
So soll Amazons Weihnachtsgeschäft gestört werden
Im Streit um eine Tarifbindung beim Amazon hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Montag erneut zum Streik aufgerufen. Das könnte Auswirkungen auf das …
So soll Amazons Weihnachtsgeschäft gestört werden
Zugausfall auf Strecke Berlin-München
Berlin (dpa) - Auf der Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München hat es für manche Reisende auch zum Wochenbeginn eine unschöne Überraschung gegeben.
Zugausfall auf Strecke Berlin-München

Kommentare