1. Startseite
  2. Wirtschaft

Turbinen-Bauer: Siemens kauft weiter ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

- München - Siemens setzt seine Einkaufstour mit dem Erwerb des Dampfturbinen-Spezialisten Kühnle, Kopp & Kausch fort. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte Siemens mit. Die Kühnle, Kopp & Kausch AG (Frankenthal/Rheinland-Pfalz) kam zuletzt mit 1400 Mitarbeitern auf einen Konzernumsatz von rund 270 Millionen Euro.

Siemens hatte zuletzt unter anderem für 4,2 Milliarden Euro die Diagnostiksparte von Bayer übernommen. Mit dem jüngsten Erwerb wird nun die Energieerzeugungssparte gestärkt. Kühnle, Kopp & Kausch entwickelt, fertigt und vertreibt Dampfturbinen sowie Verdichter und Ventilatoren für industrielle Anwendungen.

Auch interessant

Kommentare