+
Die ganze twittert, Promis wie Serena Williams zwitschern auch.

3,7 Milliarden Dollar: Soviel ist Twitter wert

New York/Berlin - Der Internet-Kurznachrichtendienst Twitter wird nach einer neuen Finanzierungsrunde mit 3,7 Milliarden Dollar bewertet. Damit wäre Twitter inzwischen doppelt so wertvoll wie das Verlagshaus New York Times.

Twitter sammelte am Mittwoch weitere 200 Millionen Dollar bei Investoren ein, wie US-Medien unter Berufung auf das Unternehmen berichteten.

Twitter gilt als eines der “heißesten“ US-Start-ups und hat bereits mehrfach lukrative Angebote für einen Komplettverkauf ausgeschlagen. Das meiste Geld bei der neuen Finanzierungsrunde habe mit 150 Millionen Dollar die Investmentfirma Kleiner Perkins Caulfield & Byers beigesteuert, berichtete das Technologieblog “All Things Digital“. Die restlichen 50 Millionen seien von bisherigen Anteilseignern gekommen.

Insgesamt bekam Twitter damit seit der Gründung 2006 bisher rund 360 Millionen Dollar an Finanzierung. Twitter-Chef Dick Costolo bestätigte die Finanzierungsrunde in einem Blogeintrag, nannte aber keine Zahlen.

Bei Twitter können Nutzer bis zu 140 Zeichen lange Botschaften verschicken und miteinander kommunizieren. Das Unternehmen sucht noch nach einem tragfähigen Geschäftsmodell und setzt dabei vor allem auf Online-Werbung.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare