VW übernimmt Macht in MAN-Aufsichtsrat

München - Nach der Übernahme der Mehrheit am Lastwagenbauer MAN greift Volkswagen nun auch nach mehr Macht im Aufsichtsrat des Münchner Dax-Unternehmens.

Auf der kommenden Hauptversammlung sollen Volkswagen-Chef Martin Winterkorn, VW-Finanzchef Hans Dieter Pötsch und der für Nutzfahrzeuge zuständige Konzernvorstand Jochem Heizmann in das Aufsichtsgremium gewählt werden. Das geht aus der am Donnerstag verschickten Einladung zu dem Aktionärstreffen am 20. April hervor.

Die drei sollen Audi-Vorstand Ulf Berkenhagen, den Anwalt Matthias Bruse und den ThyssenKrupp-Manager Thomas Kremer ersetzen. Damit erhört VW seinen Einfluss im Aufsichtsrat und stellt zwei weitere Mitglieder.

VW Weltpremiere: Das neue Golf GTI Cabriolet

VW Weltpremiere: Das neue Golf GTI Cabriolet

Bereits vor dem Vollzug der Übernahme im vergangenen Jahr hatte Volkswagen versucht, mehr Mitglieder in den Aufsichtsrat zu entsenden. Bedenken der EU gegen diesen Durchmarsch vor der Übernahme verhinderten dies allerdings.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen
Weltweit werden Computernetzwerke attackiert. Das melden Konzerne aus Russland, der Ukraine, Dänemark und Frankreich. Laut dem BSI sind auch deutsche Unternehmen …
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen

Kommentare