+
Im Sommer hatte Lufthansa mit Ufo einen Fahrplan für die komplexen Tarifgespräche vereinbart. Foto: Frank Rumpenhorst

Ufo will acht Prozent mehr Geld für Lufthansa-Flugbegleiter

Frankfurt/Main (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa fordert die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo acht Prozent mehr Gehalt auf zwei Jahre für das Kabinenpersonal. Einen entsprechenden Vorabbericht des "Spiegel" bestätigte Ufo-Chef Nicoley Baublies auf Anfrage.

Weitere Themen seien die Alters- und Übergangsversorgung und eine Beschäftigungssicherung im Zuge des neuen Billigkonzepts "Wings". Sollte es keine Fortschritte geben, könnte es kurzfristig zu Arbeitskämpfen kommen.

Grundsätzlich wurden die laufenden Gespräche nach seinen Angaben um einen Monat bis 15. Februar verlängert. Sollten sie darüber hinaus andauern, können die Verhandlungen im Falle eines Scheiterns nur durch eine Schlichtung beendet werden.

Im Sommer hatte Lufthansa mit Ufo einen Fahrplan für die komplexen Tarifgespräche vereinbart. Ein weiteres Thema bei den Verhandlungen ist dem "Spiegel" zufolge die Verteuerung von Mitarbeiterflügen. Ein Lufthansa-Sprecher wollte sich nicht näher äußern. "Tarifverhandlungen werden am Verhandlungstisch geführt", sagte er. Ufo und Lufthansa verhandeln seit April.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat wieder sein Rekordhoch ins Visier genommen. Trotz des weiter starken Euro und der lustlosen Wall Street knüpfte der deutsche Leitindex …
Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Vor ein paar Tagen stand Coca-Cola noch als Umweltsünder in spe am Pranger. Nun kontert der Brausen-Konzern mit einer ambitionierten Umweltoffensive.
Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets
Chicken Nuggets sind sehr beliebt. Auch Edeka verkauft das Nahrungsmittel. Eine Studie erhebt eine heftige Anschuldigung gegen die Lebensmittelkette.
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets
Forderung nach mehr Tierschutz zum Auftakt der Grünen Woche
Lebensmittel sollen nicht zu teuer sein. Doch was bedeutet das für den Umgang der Bauern mit Tieren und Böden? Naturschützer dringen zum großen Branchentreffen in Berlin …
Forderung nach mehr Tierschutz zum Auftakt der Grünen Woche

Kommentare