+
Der Vorstandsvorsitzende der Allian z Deutschland AG, Gerhard Rupprecht, auf der  Bilanzpressekonferenz des Unternehmens in München.

Umbau und Finanzkrise belasten Allianz

München - Belastungen durch den Unternehmensumbau und die Finanzkrise haben dem Versicherungskonzern Allianz im vergangenen Jahr in seinem Deutschlandgeschäft zu schaffen gemacht. 

Der Überschuss sei von 2,3 auf 1 Milliarde Euro eingebrochen, wie die Allianz Deutschland AG am Donnerstag in München mitteilte. 2008 hatte das Unternehmen allerdings von Immobilienverkäufen profitiert. Zudem seien wegen des Umbaus höhere Belastungen aus Vorjahresschäden verbucht worden. Aber auch die niedrigen Zinsen drückten auf das Ergebnis. Dagegen legte der Umsatz vor allem dank guter Geschäfte mit Lebensversicherungen um 7 Prozent auf 27,7 Milliarden Euro zu.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Gibt es bald Aldi-Filialen der etwas anderen Art unter anderem Namen in bester Innenstadt-Lage? Angeblich soll unter einem neuen Konzept bereits 2018 der erste Markt …
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Loch auf A20 bereitet Ostsee-Tourismusbranche Sorgen
"Wie konnte das nur geschehen?" Auch noch nach Wochen sorgt der Anblick des Lochs auf der A20 für hilfloses Kopfschütteln. Die Ursachenforschung steht hinten an. …
Loch auf A20 bereitet Ostsee-Tourismusbranche Sorgen

Kommentare