+
Europas Manager sind zuversichtlich: 2010 werde den Aufschwung bringen.

Umfrage: Europas Manager setzen auf 2010

Düsseldorf - Europas Unternehmenslenker setzen auf das kommende Jahr. Das hat eine Umfrage unter Spitzenmanagern ergeben.

Durchschnittlich zwei Drittel der Spitzenmanager aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und der Schweiz gehen davon aus, dass 2010 sowohl die Konjunktur in ihrem Heimatland als auch die Geschäfte der eigenen Unternehmen besser laufen als im Krisenjahr 2009. Das ergab eine vom “Handelsblatt“ (Montag) und der Unternehmensberatung Droege & Comp. in Auftrag gegebene Umfrage unter mehr als 1000 Führungskräften in Europa.

Zuletzt hatte die OECD nach dem stärksten Konjunktureinbruch der Nachkriegsgeschichte erste Anzeichen einer Erholung gesehen. Trotz der weltweiten Rezession rechnen mehr als 40 Prozent der befragten Manager in Deutschland und Großbritannien damit, dass die jeweilige nationale Konjunktur im zweiten Halbjahr 2009 besser laufen wird als im ersten. Während weit mehr als die Hälfte der britischen Manager aber gleichzeitig erwarten, dass auch ihre eigenen Geschäfte im zweiten Halbjahr besser als im ersten laufen, sind die deutschen Unternehmen (37 Prozent) zurückhaltender. 22 Prozent erwarten sogar eine nochmalige Verschlechterung der eigenen Geschäfte.

Die Vorsicht der deutschen Manager zeigt sich auch in ihren Beschäftigungs- und Investitionsplänen. Weit mehr Manager wollen der Umfrage zufolge Beschäftigte entlassen und Investitionen zurückschrauben als zusätzliche Mitarbeiter einstellen und Investitionen erhöhen. Das erste Halbjahr 2009 lief vor allem aus der Sicht der deutschen Manager anders als erwartet. Mehr als 40 Prozent der Manager sagen der Umfrage zufolge, sowohl die Konjunktur als auch die eigenen Geschäfte hätten sich noch schlechter als erwartet entwickelt. Mehr als 20 Prozent nennen die Entwicklung rückblickend besser als erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Eigentlich sollte das Social-Media-Team von Lidl nur einen Eistee bewerben. Doch es bediente sich dabei an allseits bekannten Kevin-Witzen und ging damit möglicherweise …
Lidl postet scheinbar harmlosen Witz  - und verprellt damit zahlreiche Kunden
Spargelsaison endet: Riesige Mengen und günstige Preise
Spargelfreunde konnten sich dieses Jahr die Hände reiben: Das warme Wetter hat das Edelgemüse rekordverdächtig sprießen lassen - mit der Folge günstiger Preise.
Spargelsaison endet: Riesige Mengen und günstige Preise
Rewe-Tweet zur WM geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Ein eigentlich witzig gemeinter Tweet zum WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko von Rewe ging nach hinten los. Wenig später löschte die Supermarkt-Kette ihn wieder und gab …
Rewe-Tweet zur WM geht voll nach hinten los - Supermarkt-Kette löscht ihn zerknirscht wieder
Traum-Swimming-Pool bei Aldi im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil
Der Discounter Aldi hat seit einigen Tagen einen Aufstell-Pool im Angebot. Steht einem heißen Sommer mit Abkühlung im Garten also nichts mehr im Weg, oder?
Traum-Swimming-Pool bei Aldi im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.