Umfrage: Große Mehrheit würde mehr Geld für Milch zahlen

Hamburg - Die große Mehrheit ist bereit, für Milch mehr zu zahlen, wenn der Aufpreis in voller Höhe an die Bauern geht.

In einer Forsa-Umfrage für das Magazin "stern" erklärten 88 Prozent der Befragten, sie hätten Verständnis dafür, wenn der Milchpreis um zehn Cent steigen würde. Diese zehn Cent müssten allerdings den Milchbauern zugutekommen. Neun Prozent der Befragten sagten, sie hätten kein Verständnis für höhere Milchpreise. Drei Prozent antworteten mit "weiß nicht". Für die repräsentative Studie befragte Forsa am 2. Juni 1001 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger.

Ihre Meinung zum Thema?

> Diskutieren Sie mit anderen Merkur-online-Lesern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Ungelernte haben von Jobaufschwung profitiert
Nürnberg (dpa) - Vom Jobaufschwung im Vorjahr haben nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA) auch Ungelernte profitiert. Trotzdem seien sie weiter …
Auch Ungelernte haben von Jobaufschwung profitiert
Frankfurter Börse: Durchatmen nach dem Rekordtag
Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Rekordhoch am Vortag ist der Dax gemächlich in den Handel gestartet. Am Morgen notierte der deutsche Leitindex prozentual unverändert …
Frankfurter Börse: Durchatmen nach dem Rekordtag
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
Firmenkäufe in Deutschland durch chinesische Investoren stoßen auf Gegenwind - die weltgrößte Diktatur will den Weg zur wirtschaftlichen Führung mit strategischen …
Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen
Chinesen geben Rekordsumme für Übernahmen deutscher Firmen aus
Chinesische Investoren haben im vergangenen Jahr mit 13,7 Milliarden Dollar so viel Geld wie nie in deutsche Firmen gesteckt. 
Chinesen geben Rekordsumme für Übernahmen deutscher Firmen aus

Kommentare