+
Die Debatte über Fahrverbote in deutschen Innenstädten reißt nicht ab. 

Gespaltene Meinungen 

Umfrage: Nur gut die Hälfte der Deutschen gegen Fahrverbote

Die Debatte um mögliche Fahrverbote in deutschen Innenstädten spaltet die Meinungen. Das ergab eine Umfrage des am Donnerstag veröffentlichten ARD-“Deutschlandtrends“.

Berlin - Der Umfrage des ARD-"Deutschlandtrends" zufolge halten 53 Prozent der Befragten Fahrverbote für falsch, 42 Prozent finden solche Verbote zur Verringerung der Luftverschmutzung hingegen richtig. Zuletzt wurde diese Frage im "Deutschlandtrend" im Mai gestellt. 

Damals gaben 49 Prozent an, dass sie die Fahrverbote in deutschen Innenstädten für falsch halten. 48 Prozent hielten sie damals für richtig. 83 Prozent der Befragten finden der Umfrage zufolge, dass die deutsche Automobilindustrie wegen der Abgas-Manipulation die Autobesitzer stärker entschädigen muss. 79 Prozent sind der Auffassung, dass die Politik zu nachsichtig mit der deutschen Autoindustrie umgeht. 

Knapp jeder dritte Befragte findet, dass ab 2030 keine neuen Autos mit Benzin- oder Dieselmotor mehr zugelassen werden sollten. 65 Prozent sind hier gegenteiliger Auffassung. Für die Umfrage wurden am Montag und Dienstag 1003 Bundesbürger befragt. Die Fehlertoleranz wurde mit 1,4 bis 3,1 Prozentpunkten angegeben.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geplanter Börsengang: Mit diesen Millionen-Einnahmen kalkuliert Dropbox
Der Online-Speicherdienst Dropbox will 500 Millionen Dollar (407 Mio Euro) mit seinem geplanten Börsengang einnehmen.
Geplanter Börsengang: Mit diesen Millionen-Einnahmen kalkuliert Dropbox
Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant
Am Dienstag wollen die höchsten deutschen Verwaltungsrichter über die Zulässigkeit von Diesel-Fahrverboten entscheiden. Jetzt wird eine Initiative des …
Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant
Unglaublich: So profitiert US-Milliardär von Trumps Steuerreform
US-Staranleger Warren Buffett brennt auf große Firmenzukäufe. „Eine oder mehrere gewaltige Akquisitionen“ seien nötig, um die Gewinne seiner Beteiligungsgesellschaft …
Unglaublich: So profitiert US-Milliardär von Trumps Steuerreform
Berliner CDU: Keine weiteren Steuergelder für BER ausgeben
Fehlplanungen, Verzögerungen, Baumängel und Erweiterungen lassen die Kosten für den neuen Hauptstadtflughafen immer höher steigen. Nun liegen neue Zahlen auf dem Tisch - …
Berliner CDU: Keine weiteren Steuergelder für BER ausgeben

Kommentare