+
Die Folgen der Schuldenkrise bereitet vielen Bankern in Deutschland Sorgen.

Umfrage: Sorge unter Bankern nimmt wieder zu

Frankfurt/Main - Die Schuldenkrise im Euro-Raum dämpft den Optimismus vieler Banker. Viele der Finanz-Experten rechnen mit geschäftlichen Einbußen durch die Folgen der Krise.

Trotz überwiegend guter Geschäftslage blicken Deutschlands Bankmanager wieder mit wachsender Besorgnis in die nähere Zukunft, so das Ergebnis einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young unter Führungskräften von 120 Geldinstituten.

Die Schuldensünder der Euro-Länder im Ranking

Die Schuldensünder der Euro-Länder im Ranking

Die aktuelle operative Geschäftslage bezeichnen 93 Prozent der Banken als “gut“ oder “eher gut“. Doch mehr als die Hälfte der Befragten erwartet direkte oder indirekte Einbußen im eigenen Geschäft infolge der Schuldenkrise. Die größten Hoffnungen auf bessere Geschäfte macht sich die Branche im Firmenkundengeschäft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare