Umsatzrückgang bei Loewe

Kronach - Nach dem Rekordjahr 2008 verzeichnet der Fernsehgeräte-Hersteller Loewe AG im ersten Halbjahr 2009 einen deutlichen Umsatz- und Gewinneinbruch.

Wie das Unternehmen am Mittwoch in Kronach mitteilte, lagen die Erlöse mit 143,8 Millionen Euro um 20 Prozent unter dem Vorjahreswert. Der Konzernüberschuss betrug nur noch 0,3 Millionen Euro. Im Vorjahr waren es 9,7 Millionen Euro.

Neben der Wirtschaftskrise habe sich auch das Fehlen eines Großereignisses wie der Fußball-Europameisterschaft negativ auf das Geschäft ausgewirkt, betonte Loewe-Chef Frieder C. Löhrer. Im zweiten Halbjahr sei aber wieder mit einem größeren Wachstum zu rechnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt
Düsseldorf/Hamburg (dpa) - Schoko-Herzen und Ledersitze mit Kultpotential: Für ehemaliges Inventar der insolventen Fluglinie Air Berlin sind bereits wenige Tage nach …
Air-Berlin-Erinnerungsstücke beliebt
Minister Schmidt eröffnet Grüne Woche
Berlin (dpa) - Mit einem Abendempfang wird die Internationale Grüne Woche heute in Berlin zum 83. Mal eröffnet. Dabei stellt sich das Partnerland Bulgarien den Gästen …
Minister Schmidt eröffnet Grüne Woche
Apple bringt nach Steuerreform Auslandsreserven in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple bringt nach Steuerreform Auslandsreserven in die USA
Apple zahlt US-Steuer von 38 Milliarden Dollar auf Auslandsvermögen
Apple wird als Ergebnis der US-Steuerreform eine Summe von 38 Milliarden Dollar (31 Milliarden Euro) auf im Ausland angesammelte Gewinne an den US-Fiskus zahlen.
Apple zahlt US-Steuer von 38 Milliarden Dollar auf Auslandsvermögen

Kommentare