+
Die Einzelhändler freuen sich über gestiegene Umsätze. Foto: Daniel Bockwoldt

Umsatzplus für Deutschlands Einzelhändler im Oktober

Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Einzelhändler haben im Oktober ihre Umsätze gesteigert und sich damit auch von dem Rückschlag im Vormonat erholt.

Die Erlöse kletterten sowohl im Vergleich zum Oktober 2013 als auch im Vergleich zum September des laufenden Jahres, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Binnen Jahresfrist stiegen die Umsätze preisbereinigt (real) wie nominal um jeweils 1,7 Prozent - bei gleicher Anzahl an Verkaufstagen.

Von September auf Oktober 2014 ging es real um 1,9 Prozent und nominal um 1,5 Prozent nach oben. Von August auf September waren die Umsätze noch überraschend kräftig eingebrochen: Nominal gab es ein Minus von 2,7 Prozent, real ein Minus von 2,8 Prozent.

Bundesamt zum Einzelhandel 10/2014

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

General Motors kündigt Milliarden-Investition in den USA an
Detroit - Autobauer General Motors will eine Milliarde US-Dollar in die heimische Produktion investieren. Der Grund? Donald Trumps Politik. 
General Motors kündigt Milliarden-Investition in den USA an
Neuer Tabakgigant: Lucky Strike holt sich Camel
London/Winston-Salem - Knapp 50 Milliarden Dollar zahlt British American Tobacco für den Konkurrenten Reynolds - es würde der weltweit größte Tabakkonzern entstehen. 
Neuer Tabakgigant: Lucky Strike holt sich Camel
Investmentbank Morgan Stanley verdoppelt Gewinn
New York (dpa) - Der Börsen-Boom im Zuge der US-Präsidentenwahlen hat der US-Investmentbank Morgan Stanley einen starken Jahresabschluss beschert.
Investmentbank Morgan Stanley verdoppelt Gewinn
Brexit-Rede von Theresa May beruhigt Dax-Anleger
Die mit Spannung erwartete Rede der britischen Premierministerin Theresa May hat die deutschen Anleger etwas beruhigt.
Brexit-Rede von Theresa May beruhigt Dax-Anleger

Kommentare