+
In vielen Teilen Deutschlands waren die Geschäfte am "Umtausch-Sonntag" geöffnet.

Einzelhandel: Umtausch-Sonntage kommen gut an

Berlin - Die Kunden haben in mehreren deutschen Städten das Angebot von “Umtausch-Sonntagen“ gut angenommen. Das berichtete die Sprecherin des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels.

Darüber hinaus seien die drei Werktage zwischen Weihnachten und Silvester für den Einzelhandel laut der Sprecherin des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels, Ulrike Hörchens, “mit die wichtigsten des ganzen Jahres“. In Berlin und unter anderem in Kassel oder Fulda hatten viele Geschäfte auch am Sonntag geöffnet, um den Kunden das stressfreie Einlösen von Geschenkgutscheinen oder den Umtausch von Weihnachtsgeschenken zu ermöglichen.

Auch am Montag waren die Städte trotz des überwiegend schlechten Wetters voller Kunden, wie Hörchens berichtete. Einen Vergleich zu vergangenen Jahren wollte Hörchens noch nicht ziehen. Zuletzt hatte die Gesellschaft für Konsumforschung berichtet, dass sich das Konsumklima in Deutschland zum Ende des Jahres 2009 verschlechtert habe. Die Angst vor Jobverlust und die wieder gestiegenen Energiekosten setzten der Kauflust immer mehr zu, gaben die Marktforscher zur Begründung an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kunde sauer über Produkt-Optimierung bei Aldi - Der Discounter reagiert
Eigentlich hatte Aldi nur Gutes im Sinn, als der Discounter eine Verbesserung an einem bewährten Produkt vornahm. Ein Kunde sah die Veränderung aber eher negativ und …
Kunde sauer über Produkt-Optimierung bei Aldi - Der Discounter reagiert
VW und Ford loten strategische Allianz aus
Volkswagen prüft eine Partnerschaft mit dem zweitgrößten US-Autohersteller Ford. Die Branchenschwergewichte haben vor allem Kooperationen bei Nutzfahrzeugen im Sinn - …
VW und Ford loten strategische Allianz aus
Nur jede zweite gekaufte Gerätebatterie wird recycelt
Bremerhaven (dpa) - Nur jede zweite in Deutschland gekaufte Gerätebatterie wird von Verbrauchern zur Verwertung zurückgegeben. Die Quote betrage 47 Prozent, wie die …
Nur jede zweite gekaufte Gerätebatterie wird recycelt
EU-Firmen klagen über unfairen Wettbewerb in China
Europäische Firmen fühlen sich in China ungerecht behandelt. Doch statt auf Konfrontation und Strafzölle wie die USA zu setzen, wünschen sie sich von der EU einen …
EU-Firmen klagen über unfairen Wettbewerb in China

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.