Umfrage: Deutsche haben Angst vor Inflation

Berlin - Die Deutschen blicken nach einer Umfrage angesichts der Euro-Krise deutlich sorgenvoller in die Zukunft als noch vor drei Monaten. Sie befürchten eine Inflation.

Drei Viertel (76 Prozent) sagten dem vom Magazin “Stern“ beauftragten Forsa-Institut, sie hätten große oder sehr große Angst, dass die Staatsschulden nicht mehr zu bewältigen seien. Das sind 14 Prozentpunkte mehr als bei der jüngsten Erhebung Anfang Februar.

Lesen Sie auch:

Euro-Krise lässt Konsumklima schwächeln

Stark zugenommen hat auch die Sorge vor einer Inflation. Gut die Hälfte (54 Prozent) fürchtet, dass die Preise steigen. Das waren 10 Prozentpunkte mehr. Auch die Angst vor einem Konjunktureinbruch ist gestiegen: um 8 Punkte auf 49 Prozent. Noch mehr Befragte haben Angst, dass die Politiker mit den Problemen überfordert sein könnten. Entsprechend äußerten sich 59 Prozent (+ 4 Punkte).

Diese Sorge ist damit nach der Zahl der Nennungen praktisch die zweitgrößte - etwa gleichauf mit der Angst um die Sicherheit der Renten (59 Prozent, + 3 Punkte). Am stärksten zurückgegangen ist die Angst vor Spannungen mit Ausländern (32 Prozent, -7 Punkte).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Heilbronn - Auf Gewalt und Aggressionen treffen Bahn-Mitarbeiter bei ihrer Arbeit fast jeden Tag. Oft liegt es an alkoholisierten Fahrgästen. Die Gewerkschaft der …
Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Im Februar herrscht auf dem Arbeitsmarkt in der Regel Winterpause - Experten rechnen diesmal allenfalls mit einem leichten Rückgang der Erwerbslosenzahl. Im …
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Bangladesch hat zuletzt viele Fortschritte bei der Sicherheit seiner Textilarbeiter gemacht. Auf einem Gipfel sollten sie diskutiert werden. Doch ein anderer Konflikt …
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada
Bad Vilbel - Um Stada ringen derzeit drei Finanzinvestoren. Schon in wenigen Tagen könnte sich entscheiden, ob der Arzneimittelhersteller eigenständig bleibt. …
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada

Kommentare