Ungewöhnliche Kälte bremst Aufträge am Bau

Wiesbaden - Das ungewöhnlich kalte Wetter hat die Nachfrage am Bau im März erheblich belastet. Die Auftragslage ist stark zurückgegangen.

Der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe sank im Vergleich zum Vorjahresmonat preisbereinigt um 9,2 Prozent und damit so heftig wie seit Dezember 2010 nicht mehr, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Die Baufirmen setzten mit rund 5,5 Milliarden Euro 17,6 Prozent weniger um als im Vorjahresmonat. Noch schlechter verliefen die März-Geschäfte zuletzt 2010. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden brach gegenüber dem Vorjahresmonat um mehr als ein Viertel ein. Das Baugeschäft leidet seit Jahresbeginn unter der Witterung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Leverkusen/New York - Bayer und Monsanto wollen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump mit Investitionen und US-Arbeitsplätzen von ihrer Fusion überzeugen.
Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden.
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
London - Theresa May kündigte am Dienstag den klaren Bruch mit der EU an. In unserer Zeitung erklärt der Präsident des Münchner ifo-Instituts, Clemens Fuest, wie teuer …
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren
New York - Bis 2050 wird einer Studie zufolge mehr Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen als Fische - wenn nicht schnell gehandelt wird. Genau das tun jetzt 40 große …
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren

Kommentare