+
Unilever gibt 2,27 Milliarden Euro (1,9 Mrd Euro) für die südkoreanische Kosmetikfirma Carver Korea aus. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Dove- und Axe-Hersteller

Unilever kauft südkoreanischen Kosmetikhersteller

Seoul (dpa) - Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever verstärkt sein Kosmetikgeschäft mit einem Zukauf. Wie der Dove- und Axe-Hersteller mitteilte, erwirbt er für 2,27 Milliarden Euro (1,9 Mrd Euro) die südkoreanische Kosmetikfirma Carver Korea.

Verkäufer sind die US-Bank Goldman Sachs sowie die Beteiligungsgesellschaft Bain Capital. Die beiden Partner hatten Carver Korea erst im vergangenen Jahr mehrheitlich für 430 Milliarden Won (318 Mio Euro) übernommen.

Carver Korea erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 321 Millionen Euro und ist in Asien mit der Marke AHC bekannt.

Mitteilung Unilever (englisch)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erneute Enttäuschung bei Aldi Süd: Beliebtes Produkt schon nach wenigen Minuten ausverkauft
Eine neue Aktion von Aldi Süd sorgt schon wieder für Kritik: Gleich am ersten Tag soll ein begehrtes Produkt im Angebot ausverkauft sein. Die Enttäuschung bei den Kunden …
Erneute Enttäuschung bei Aldi Süd: Beliebtes Produkt schon nach wenigen Minuten ausverkauft
Zinsanstieg belastet zunehmend die Aktien
Frankfurt/Main (dpa) - Angesichts weiter steigender Zinsen in den USA sind Aktien als Anlageform in Ungnade gefallen. Der Dax büßte 1,02 Prozent auf 12.422,30 Punkte ein …
Zinsanstieg belastet zunehmend die Aktien
Scheuer will BER-Eröffnung "unbedingt" bis 2020
Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) pocht auf eine Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER im Herbst 2020. "Der BER ist nach wie vor ein …
Scheuer will BER-Eröffnung "unbedingt" bis 2020
Luftfahrtmesse ILA: Vom Flugtaxi bis zur Rakete
Die deutsche Industrie profitiert davon, dass immer mehr Menschen in Flugzeuge steigen. Bei Berlin beginnt nun die Luftfahrtmesse ILA. Zum Auftakt macht die …
Luftfahrtmesse ILA: Vom Flugtaxi bis zur Rakete

Kommentare