Neu für unsere Leser: Fonds auf einen Blick

- München - Unsere Zeitung stellt interessierten Lesern ab sofort umfassende und kostenlose Informationen über Investment-Fonds aller Art auf der Webseite www.merkur-online.de zur Verfügung. Unter der Rubrik "Fondscontainer" finden sie die entscheidenden Eckdaten wie Wertentwicklung, Struktur oder Risikoklasse von über 4000 Fonds, die in Aktien, Rentenpapiere oder Immobilien investieren. Auch Fonds, die aus Platzgründen nicht im Kursteil der gedruckten Zeitung erscheinen, werden online aufgeführt. Anleger können so mit wenigen Klicks feststellen, wie sich die eigenen Anteile entwickeln.

Um das zu tun, müssen sie www.merkur.de besuchen und dann im Menü auf der linken Seite zunächst "Wirtschaft" und danach "Fondscontainer" anklicken. Dort angelangt, erscheint nach einem weiteren Klick auf dem Reiter "Fondsfinder" oben eine Suchmaske. Nach Eingabe des Titels, etwa "Fidelity European Growth" oder "M&G Global Basics", wird entweder eine Ergebnisliste angezeigt, die Fonds mit ähnlichen Namen auflistet. Diese können dann per Mausklick einzeln angewählt werden. Oder es wird direkt das Porträt des Fonds angezeigt, wenn der Name vollständig korrekt eingegeben wurde.

Die wohl wichtigste Information zu den einzelnen Titeln ist die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Anleger können sich deswegen Grafiken anzeigen lassen, die die Entwicklung der letzten Wochen, Monate oder Jahre aufzeigen. Aufschlussreich ist auch ein Klick auf den Menüpunkt "Fondsstruktur". Dann wird sichtbar, auf welche Aktien oder festverzinslichen Papiere der Fondsmanager setzt. Das kann Anlegern weiterhelfen, die sich überlegen, in einen Fonds neu einzusteigen. Wer sich Anteile kaufen will, sollte aber grundsätzlich keine leichtfertige Entscheidung treffen und sich schon gar nicht allein auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit verlassen. Gerade risikoreiche Fonds, die etwa in Schwellenländer investieren, können in einem Jahr hohe Gewinne verbuchen und im nächsten Jahr abstürzen. Deswegen gilt: Anleger sollten sich vor dem Kauf gut über einzelne Fonds informieren.

Zum neuen Fondsangebot: www.merkur.de/fondscontainer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
Mit einem möglichst dicken Auftragspolster will die Opel-Belegschaft zur neuen Mutter PSA wechseln. In der komplizierten Dreier-Beziehung mit dem Alt-Eigentümer General …
Erste Verzögerungen im Opel-Verkaufsprozess
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen
Gratis-Internet im Bahnhof, in der Bücherei oder auf dem Marktplatz? Sehr praktisch für Nutzer, die beim Handy-Datenverbrauch sparen wollen oder den Laptop dabei haben. …
EU will kostenlose Hotspots auf den Weg bringen
Ferdinand Piëch tritt beim Porsche-Aktionärstreff auf
Jahrzehntelang war er eine, vielleicht sogar die prägende Figur in der deutschen Autobranche: Ferdinand Piëch. Der Enkel des Firmengründers und VW-Käfer-Entwicklers …
Ferdinand Piëch tritt beim Porsche-Aktionärstreff auf
Trotz sinkender Ticketpreise: Ryanair legt weiter zu
Das Geschäft mit dem Fliegen ist ein harter Wettbewerb. Das merkt auch der Billigflieger Ryanair. Die Iren haben aber Ideen, wie sie ihr Geschäft weiter ausbauen.
Trotz sinkender Ticketpreise: Ryanair legt weiter zu

Kommentare