+
Der Unternehmer Anton Kathrein ist in der Nacht zum Dienstag unerwartet gesorben.

Unternehmer Anton Kathrein gestorben

München - Der Unternehmer Anton Kathrein ist tot. Der Chef des Antennenherstellers Kathrein und Vorsitzende des bayerischen Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie sei unerwartet in der Nacht zum Dienstag im Alter von 61 Jahren gestorben.

Dies teilte  teilte das Unternehmen in Rosenheim mit.

Kathrein war in seinem Unternehmen persönlich haftender und geschäftsführender Gesellschafter. „Sämtliche Firmenangelegenheiten sind entsprechend eines Notfallplanes geregelt“, heißt es in der Mitteilung des Konzerns, der nach eigenen Angaben der weltgrößte Hersteller von Antennen ist und rund 6600 Menschen beschäftigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Wegen eines Salmonellen-Fundes ist die ausschließlich bei Aldi Nord verkaufte Salami Piccolini zurückgerufen worden.
Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Montag erstmals über 13.000 Punkten geschlossen. Beim Stand von 13.003,70 Zählern und einem Plus von 0,09 Prozent ging der deutsche …
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel
Daimler muss mehr als eine Million Autos zurückrufen
Wegen defekter Kabel an der Lenksäule will Daimler weltweit mehr als eine Million Autos in die Werkstätten zurückrufen. Fatal: Der Airbag kann durch das Problem …
Daimler muss mehr als eine Million Autos zurückrufen
Mitarbeiter von Air Berlin protestieren für Zukunft
Bei der insolventen Air Berlin bangen Tausende um ihren Arbeitsplatz, der Ärger richtet sich auch gegen Konzernchef Winkelmann. Wird Fliegen nun für viele Menschen auch …
Mitarbeiter von Air Berlin protestieren für Zukunft

Kommentare