+
Die Generalsekretärin der SPD, Andrea Nahles, unterstützt die Lohnforderung der IG Metall

SPD unterstützt Forderung der IG Metall

Berlin - Die SPD stellt sich hinter die Forderung der IG Metall nach 6,5 Prozent mehr Gehalt. Die Arbeiter sollen auch ihren Anteil am kräftigen Wachstum haben.

“Eine kräftige und gute Lohnrunde“ sei ausdrücklich notwendig, um die Nachfrage in Deutschland aufrecht zu erhalten, sagte Generalsekretärin Andrea Nahles am Montag in Berlin. Zum ersten Mal seit Jahren gebe es in Deutschland wegen der Inflation wieder sinkende Reallöhne. Das sei “gleichzusetzen mit weniger Kaufkraft“.

Die Tarifregelung für die Beschäftigten der deutschen Metall- und Elektroindustrie läuft im März aus. Die Arbeitnehmer fordern einem “Spiegel“-Bericht zufolge 6,5 Prozent mehr Gehalt.Die Arbeitgeber lehnen Lohnsteigerungen in dieser Höhe ab und sprechen von einer Gefährdung der Betriebe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz Deutschland wächst kräftig
Unterföhring (dpa) - Die Allianz legt auf ihrem deutschen Heimatmarkt kräftig zu. Im ersten Halbjahr stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,8 …
Allianz Deutschland wächst kräftig
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
Macht Amazon kleineren Händlern den Garaus? Das Bundeskartellamt befürchtet genau das. Deswegen will Chef Andreas Mundt nun rechtzeitig Maßnahmen ergreifen und so „die …
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Chinas Regierung will für Ordnung im Firmenregister sorgen. Darunter leidet nun unter anderem ein Kondomhersteller mit einem enorm langen Namen.
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter
Unter hohem Zeitdruck will sich Lufthansa große Teile der Air Berlin einverleiben. Schon in der kommenden Woche könnte nach einem Bericht alles klar sein.
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter

Kommentare