Unwetter verschärft Auswirkungen von Streik

Telekom: - Bonn - Die Auswirkungen des Streiks auf den Betriebsablauf der Deutschen Telekom haben sich durch die Unwetter in Deutschland verschärft, berichtet die Gewerkschaft ver.di.

 Es gebe zum Teil "erhebliche" Beeinträchtigungen in Bayern, Rheinland-Pfalz und Ostdeutschland, da durch die Unwetter entstandene Schäden an Telekomanlagen nicht beseitigt würden, sagte der ver.di Streikleiter Ado Wilhelm, auf Anfrage. Reparaturen gebe es nur dort, wo lebenswichtige Einrichtungen wie Krankenhäuser und Rettungskräfte beeinträchtigt sein.

Die Telekom äußerte sich nicht zum Umfang der Auswirkungen, räumte allerdings Beeinträchtigungen im Betriebsablauf ein. "Auf der einen Seite der Streik und auf der anderen das Unwetter", sagte ein Sprecher.

Am Donnerstag legten nach Gewerkschaftsangaben rund 16.000 Mitarbeiter die Arbeit nieder, um gegen die geplante Auslagerung von rund 50.000 Beschäftigte in den neuen Bereich T-Service zu protestieren. Der Personalumbau ist mit längeren Wochenarbeitszeiten und Lohnkürzungen verbunden.

Bestreikt werden neben den Callcenter und dem technischen Kundendienst auch die Entstörung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tesla-Chef Musk happy: Streit um pupsendes Einhorn ist beigelegt
Wer hätte gedacht, dass ein Einhorn mit Blähungen für so viel Ärger sorgen kann? Aber Tesla-Chef Elon Musk kann nun Entwarnung geben.
Tesla-Chef Musk happy: Streit um pupsendes Einhorn ist beigelegt
Schlecker-Familie und Dayli beenden Millionenstreit
Linz (dpa) - Die Familie des einstigen Drogeriemoguls Anton Schlecker zahlt in Österreich Schadenersatz in unbekannter Höhe.
Schlecker-Familie und Dayli beenden Millionenstreit
USA und EU wollen freieren Handel
Der große Wurf ist bei der Konferenz der G20-Finanzminister in Buenos Aires nicht gelungen. USA und EU beteuern ihre Gesprächsbereitschaft, aber keiner bewegt sich. Am …
USA und EU wollen freieren Handel
Streiks drücken Gewinn bei Ryanair
Ryanair wird von Streiks des fliegenden Personals durchgeschüttelt. Die Auswirkungen sind schon in den Geschäftszahlen abzulesen. Es kann aber noch heftiger werden.
Streiks drücken Gewinn bei Ryanair

Kommentare