Sind die WMs 2018 und 2022 gekauft worden? FIFA veröffentlicht „Garcia-Bericht“

Sind die WMs 2018 und 2022 gekauft worden? FIFA veröffentlicht „Garcia-Bericht“
+
Die US-Arbeitslosenquote verharrt auf dem tiefsten Stand seit April 2008. Foto: Daniel Bockwoldt/Symbolbild

US-Arbeitslosenquote verharrt auf 7-Jahrestief bei 5,1 Prozent

Washington (dpa) - In den USA hat sich die Arbeitslosigkeit im September wenig verändert und liegt weiter auf dem tiefsten Stand seit mehr als sieben Jahren.

Die Arbeitslosenquote habe unverändert 5,1 Prozent betragen, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Damit verharrt die Quote auf dem tiefsten Stand seit April 2008.

Allerdings wurden deutlich weniger Arbeitsplätze geschaffen als erwartet. Außerhalb der Landwirtschaft kamen nach Ministeriumsangaben 142 000 neue Stellen hinzu.

Volkswirte hatten mit 201 000 Arbeitsplätzen gerechnet. Der Zuwachs für die Vormonate Juli und August wurde um insgesamt 59 000 Stellen nach unten gesetzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Weltweite Cyber-Attacke auf Computernetze
Weltweit werden Computernetzwerke attackiert. Das melden Konzerne aus Russland, der Ukraine, Dänemark und Frankreich. 
Weltweite Cyber-Attacke auf Computernetze
IG Metall will kürzere Arbeitszeiten für alle ermöglichen
Die 35-Stunden-Woche steht in gut ausgelasteten Metall-Betrieben nur auf dem Papier. In der Hochkonjunktur will die IG Metall aber weitere Arbeitszeitverkürzungen …
IG Metall will kürzere Arbeitszeiten für alle ermöglichen

Kommentare