+
Europazentrale von Johnson Controls. Die US-Firma schluckt den deutschen Autozulieferer Hammerstein.

US-Firma schluckt deutschen Autozulieferer

Burscheid - Der Autozulieferer Johnson Controls übernimmt den traditionsreichen deutschen Konkurrenten Hammerstein aus Solingen.

Mit dem Erwerb der C. Rob. Hammerstein Group (CHR) könne das US-Unternehmen sein Produktangebot für Automobilsitze substanziell ergänzen und seine starke Marktposition ausbauen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Burscheid bei Leverkusen mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

Die CHR-Gruppe, die sich seit mehr als 160 Jahren in Familienbesitz befand, beschäftigt weltweit 4300 Menschen, darunter knapp 900 in Deutschland. In diesem Jahr peilt das Unternehmen, das hochwertige Metallkomponenten für Automobilsitze fertigt, einen Umsatz von 475 Millionen Euro an. Johnson Controls Automotive ist in Deutschland mit rund 9500 Beschäftigten einer der größten Autozulieferer. Die Zustimmung des Kaufs durch die Kartellbehörden wird Ende 2011 erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Die EU-Kommission will die Risiken des Zusammenschlusses für den Wettbewerb in der Agrarchemie genauer unter die Lupe nehmen. Bayer reagiert darauf gelassen. Der Konzern …
Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der europäischen Hauptachse Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept …
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
Merkel will Spiele-Entwickler mit mehr Geld fördern
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei der Eröffnung der Computerspielemesse Gamescom der Branche eine stärkere staatliche Förderung in Aussicht gestellt.
Merkel will Spiele-Entwickler mit mehr Geld fördern
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Die Experten von Finanztest nahmen 231 Gehalts- und Girokonten von 104 Banken unter die Lupe. Einige Geldinstitute zocken bei den Gebühren so richtig ab. Dann ist die …
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen

Kommentare