Massiver Stromausfall in Teilen Südamerikas: Millionen Menschen ohne Elektrizität

Massiver Stromausfall in Teilen Südamerikas: Millionen Menschen ohne Elektrizität

Bericht

US-Justiz ermittelt auch strafrechtlich gegen Bosch

Washington - Neben VW ist im Abgas-Skandal laut einem Medienbericht auch Bosch ins strafrechtliche Visier der US-Justiz geraten.

Die entsprechenden „Dieselgate“-Ermittlungen seien auf den Zulieferer ausgeweitet worden, meldete der Finanzdienst Bloomberg am Freitag unter Berufung auf eingeweihte Kreise. Die Stuttgarter werden demnach als Lieferant der Software, die Volkswagen zur Manipulation von Abgastests eingesetzt hat, als aktiver Mittäter verdächtigt und sind deshalb bereits Zielscheibe zahlreicher US-Zivilklagen.

Ein Sprecher des Justizministeriums wollte sich auf Nachfrage nicht dazu äußern, ob nun auch Bosch auf Verwicklung in kriminelle Machenschaften untersucht wird. Ein Sprecher des Unternehmens wollte ebenfalls keinen Kommentar dazu abgeben. Man kooperiere auch in den USA mit den Behörden, sagte er lediglich. Dem Bloomberg-Bericht zufolge wollen die Ermittler des Ministeriums auch der Frage nachgehen, ob noch weitere Autobauer Programme von Bosch genutzt haben, um bei Abgastests von Dieselwagen zu tricksen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW: Milliardenbetrag für Berater und Anwälte im Abgasskandal
Die Manipulation von Abgaswerten bescherte Volkswagen die größte Krise seiner Geschichte. Mit den Spätfolgen kämpft der Konzern bis heute - vor allem finanziell.
VW: Milliardenbetrag für Berater und Anwälte im Abgasskandal
Mutter schreibt an Discounter Lidl - Produkt brachte Kind zum Weinen
Ein Lidl-Produkt hat Makel: Beim Aufblasen des Pools gab es technische Probleme - die enttäuschte Kundin beschwerte sich öffentlich auf Facebook.
Mutter schreibt an Discounter Lidl - Produkt brachte Kind zum Weinen
Supermarkt testet verrücktes Preis-System - Sorgen um Abzocke
Lebensmittel wegwerfen, das will eine Supermarktkette nicht mehr. Ein Algorithmus soll die Preise tagsüber steuern. Eine Technik geeignet zur Abzocke.
Supermarkt testet verrücktes Preis-System - Sorgen um Abzocke
Tumultartige Szenen: Lidl bringt neues Produkt auf den Markt - und die Kunden drehen durch
Lidl hat bei einer Aktion eine Alternative zum Thermomix verkauft. Doch was folgte, war Chaos - der Supermarkt war dem Ansturm nicht gewachsen.
Tumultartige Szenen: Lidl bringt neues Produkt auf den Markt - und die Kunden drehen durch

Kommentare