+
Unitymedia-Vorstandssprecher Parm Sandhu.

US-Konzern kauft Unitymedia

Köln - Der US-Konzern Liberty Global übernimmt den zweitgrößten deutschen Kabelanbieter Unitymedia. Das Unternehmen versorgt rund 8,8 Millionen Haushalte mit Kabelfernsehen.

Der Deal hat ein Gesamtvolumen von 3,5 Milliarden Euro, wie die Unternehmen am Freitag in Köln mitteilten. Unitymedia ist der größte Anbieter von Kabelfernsehen in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Hessen. Das Verbreitungsgebiet des Unitymedia Kabelnetzes erreicht den Angaben zufolge ungefähr 8,8 Millionen Haushalte und deckt zehn der zwanzig größten Städte in Deutschland ab, darunter Köln, Düsseldorf und Frankfurt am Main.

Liberty Global wird der Vereinbarung zufolge 100 Prozent der Aktien von Unitymedia für etwa 2 Milliarden Euro von der Unitymedia Media S.C.A. erwerben, die einer Investorengruppe unter Führung von BC Partners und Apollo gehört. Zusammen mit Unitymedias Nettoschulden von etwa 1,5 Milliarden Euro und abzüglich der Transaktionskosten ergebe sich ein Gesamtgegenwert von 3,5 Milliarden Euro.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare