US-Ölpreis knackt Marke von 130 Dollar

New York - Der US-Ölpreis hat am Mittwoch nach einem neuen Rekordsprung erstmals die Marke von 130 Dollar gebrochen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Referenzsorte WTI zur Auslieferung im Juli stieg im Terminhandel in New York am Mittag auf 130,28 Dollar und damit so hoch wie noch nie.

Der US-Ölpreis ist seit Jahresanfang um rund ein Viertel gestiegen. Auf Jahressicht haben sich die Preise in etwa verdoppelt. Als Grund für den aktuellen Anstieg gilt die Sorge vor einer weiter steigenden Nachfrage nach Rohöl auf den Weltmärkten und möglichen Versorgungsengpässen. Aber auch Spekulationen trieben die Preise nach oben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel: Ende September Lösung zu Diesel-Umrüstungen
Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei der in der Koalition umstrittenen Frage technischer Diesel-Nachrüstungen eine Entscheidung bis Ende September …
Merkel: Ende September Lösung zu Diesel-Umrüstungen
Anleger im Dax halten sich zurück
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger weiter zurückgehalten.
Anleger im Dax halten sich zurück
Bilfinger verlangt Millionenbeträge von Ex-Top-Managern
Wegen eines Bestechungsfalls in Nigeria vor langer Zeit hatte sich Bilfinger mit dem US-Justizministerium auf eine millionenschwere Geldbuße geeinigt. Nun fordert der …
Bilfinger verlangt Millionenbeträge von Ex-Top-Managern
Frühe Weinlese lässt Winzer hoffen
In einem warmen Sommer reifen die Trauben ungewöhnlich früh. Ob sie auch einen sehr guten Wein ergeben, entscheiden die kommenden Wochen. Die Aussichten für die Menge …
Frühe Weinlese lässt Winzer hoffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.