US-Ölpreis weiter deutlich über 104 Dollar

Singapur - Der US-Ölpreis hat sich am Donnerstag trotz eines leichten Rückgangs weiter deutlich über der Marke von 104 Dollar gehalten.

Im asiatischen Handel kostete ein Barrel (159 Liter) Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Mai 104,54 Dollar und damit 29 Cent weniger als am Vortag. Am Mittwoch hatte noch ein überraschend starker Rückgang bei den US- Benzinreserven den US-Ölpreis im späteren Tagesverlauf über vier Prozent nach oben getrieben.

Rohstoffexperte Victor Shum von der Beratungsgesellschaft Purvin und Gertz in Singapur bezeichneten den Preissprung vom Vortag als eine "massive Übertreibung des Marktes". Mittlerweile sei wieder Ruhe in den Handel an den Ölmärkten eingekehrt. In den USA sind die Benzinreserven dem Handelsministerium zufolge deutlich gesunken. Gleichzeitig seien die Lagerbestände an Rohöl in der größten Volkswirtschaft der Welt aber überraschend hoch ausgefallen, sagte Shum weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare