Konkreter Betrugsverdacht: Diesel-Razzia bei Opel

Konkreter Betrugsverdacht: Diesel-Razzia bei Opel
+
Robert Lighthizer, Handelsbeauftragter der USA. 

Handelstreit

USA erhebt neue Strafzölle auf China-Importe

Im Handelskonflikt mit China wollen die USA am 23. August neue Strafzölle in Höhe von 25 Prozent auf Waren im Wert von rund 16 Milliarden Dollar erheben.

Washington - Eine entsprechende Liste mit betroffenen Produkten sei fertiggestellt worden, teilte das Büro des US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer in Washington mit. Die Zölle würden am 23. August in Kraft treten. Nach einer Überprüfung umfasse die Liste 279 der ursprünglich 284 vorgeschlagenen Produkte. Darunter sind etwa Metalle, Schmierstoffe, Chemikalien und Elektronik. Es ist die zweite Tranche von Strafzöllen, die die USA gegen China verhängen.

25 Prozent auf China-Importe

Anfang Juli waren bereits US-Zölle in Höhe von 25 Prozent auf chinesische Importe im Wert von 34 Milliarden US-Dollar in Kraft getreten. Als Vergeltung erhebt China inzwischen Sonderabgaben auf Autos aus den USA, aber auch auf landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Sojabohnen, Schweinefleisch, Rindfleisch und Molkereiprodukte. Dies zielt auf die Wählerschaft von US-Präsident Donald Trump im ländlichen Raum ab.

Hier finden Sie die Liste mit Produkten

Lesen Sie unseren News-Ticker aus dem Weißen Haus

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diesel-Razzia wegen Betrugsverdachts bei Opel
Nach ähnlichen Aktionen gegen andere Autobauer stehen nun auch bei Opel die Fahnder vor der Tür. Es gibt Durchsuchungen, Grund ist der Verdachts des Betrugs bei …
Diesel-Razzia wegen Betrugsverdachts bei Opel
Konkreter Betrugsverdacht: Diesel-Razzia bei Opel
Nach Razzien gegen andere Autobauer stehen nun auch bei Opel die Fahnder vor der Tür. Es gibt Durchsuchungen, Grund ist der Verdacht des Betrugs bei Dieselfahrzeugen.
Konkreter Betrugsverdacht: Diesel-Razzia bei Opel
Ökostrom-Umlage sinkt - Kritik gibt es trotzdem
Für viele Kritiker der Energiewende ist die Ökostrom-Umlage ein Symbol für ungerechte Politik. Nun sinkt sie das zweite Mal in Folge. Trotzdem gibt es Forderungen - von …
Ökostrom-Umlage sinkt - Kritik gibt es trotzdem
Edeka, Rewe und Co.: Experte entlarvt Haken bei Treuepunkte-Aktion
Wer im Supermarkt einkauft, erhält Treuepunkte - und irgendwann einen kostenlosen Markenartikel. Das ist beliebt. Aber es gibt einen Haken, den viele Kunden nicht kennen.
Edeka, Rewe und Co.: Experte entlarvt Haken bei Treuepunkte-Aktion

Kommentare