Geiselnahme in Köln: Polizei hat Täter unter Kontrolle - Berichte über Explosionen

Geiselnahme in Köln: Polizei hat Täter unter Kontrolle - Berichte über Explosionen
+
Menschen in New York am Times Square: Das Leistungsdefizit ist der US-Regierung unter Präsident Donald Trump ein Dorn im Auge. Foto: Sven Hoppe/dpa

Bankvolkswirte überrascht

USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008

Washington (dpa) - Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen. Der Fehlbetrag habe 123,1 Milliarden US-Dollar (102,7 Mrd Euro) betragen, teilte das Handelsministerium in Washington mit.

Das ist das größte Minus seit Ende 2008. Bankvolkswirte hatten im Mittel nur ein Minus von 116,0 Milliarden Dollar erwartet. Das Defizit im ersten Quartal wurde allerdings von 116,8 auf 113,5 Milliarden Dollar nach unten korrigiert.

Die Leistungsbilanz beschreibt unter anderem den Waren- und Dienstleistungsaustausch mit dem Ausland. Das Defizit der USA ist chronisch. Dies ist der US-Regierung unter Präsident Donald Trump ein Dorn im Auge. Sie pocht auf neue Handelsregeln.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax stabilisiert - doch viele Probleme bleiben
Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Kurseinbruch in der Vorwoche hat sich der Dax am Montag in weiterhin schwierigem Umfeld erst einmal stabilisiert. Am Nachmittag legte der …
Dax stabilisiert - doch viele Probleme bleiben
Vize Stefan De Loecker rückt bei Beiersdorf an die Spitze
Der Stabwechsel bei dem Nivea-Konzern kommt doch schneller als gedacht. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende übernimmt Anfang nächsten Jahres ganz das Ruder.
Vize Stefan De Loecker rückt bei Beiersdorf an die Spitze
Rewe, Edeka und Co.: Experte entlarvt Haken bei Treuepunkte-Aktion
Wer im Supermarkt einkauft, erhält Treuepunkte - und irgendwann einen kostenlosen Markenartikel. Das ist beliebt. Aber es gibt einen Haken, den viele Kunden nicht kennen.
Rewe, Edeka und Co.: Experte entlarvt Haken bei Treuepunkte-Aktion
Opel unter Verdacht des Diesel-Betrugs
Im Diesel-Skandal stand Opel lange in der zweiten Reihe. Doch nun haben die Ermittler auch bei der Marke mit dem Blitz einen schwerwiegenden Verdacht - und suchen nach …
Opel unter Verdacht des Diesel-Betrugs

Kommentare