+
Da ferut sich die Wall Street: Die Manager-Boni in den USA könntenl laut einer Studie 30 bis 40 Prozent höher als im Vorjahr ausfallen.

USA: Bald wieder richtig dicke Manager-Boni?

New York - Nach einer wirtschaftlichen Erholung im Bankensektor der USA könnten Spitzenmanager schon bald wieder hohe Bonuszahlungen erhalten.

Diese könnten 30 bis 40 Prozent höher als im Vorjahr liegen, prognostiziert eine am Donnerstag veröffentlichte Studie der Analysten Johnson Associates. Allerdings seien solche Boni nur in Unternehmen möglich, die nicht wegen öffentlicher Finanzhilfen unter der strikten Aufsicht der Regierung stünden. Auch dürften die Gehälter zum Ende dieses Jahres trotz Sonderzahlungen immer noch unter dem Niveau von 2007 liegen, heißt es weiter.

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die Boni von Topmanagern sind in den USA höchst umstritten, zumal diese noch gezahlt wurden, als die jeweiligen Unternehmen bereits staatliche Unterstützung erhielten.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf 12 642,87 …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und …
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss
Athen (dpa) - Griechenland hat im ersten Quartal 2017 einen Primärüberschuss von 1,7 Milliarden Euro erzielt und damit das von den Gläubigern gesetzte Ziel in Höhe von …
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss

Kommentare