US-Rohöl-Lagervorräte gesunken

- Washington - Die US-Rohölvorräte sind in der abgelaufenen Woche gesunken. Die Bestände hätten sich um 2,3 Millionen Barrel auf 317,8 Millionen Barrel verringert, teilte das US-Energieministerium am Mittwoch in Washington mit. Der Preis für ein Barrel Öl der leichten US-Sorte WTI stieg am Abend nach Bekanntgabe der Lagervorräte auf 59,40 Dollar (plus 20 Cent). Im Tagesverlauf war der Preis für ein Fass in New York auf 58,50 Dollar gerutscht. Die US-Reserven befänden sich weiterhin "im Rahmen des saisonal Üblichen", sagte Ölexpertin Melanie Fischinger von der Commerzbank.

Die Benzinvorräte sind nach Angaben des Energieministeriums um 2,1 Millionen Barrel auf 209,2 Millionen Barrel gefallen. Die Lagerbestände bei Destillaten (Heizöl und Diesel) kletterten hingegen um 3,1 Millionen Barrel auf 125,8 Millionen Barrel.

 "Wenn die Rohölbestände fallen, sollte dies dem Markt keine Sorgenfalten bereiten, denn das Niveau der Lager befindet sich über dem Fünfjahresdurchschnitt", sagte Analyst Victor Shum vom USEnergieberater Purvin and Gertz.

Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) ist am Dienstag gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) kostete im Durchschnitt 52,69 US-Dollar, 62 Cent mehr als am Montag. Die OPEC berechnet den Durchschnittspreis seit Mitte Juni auf der Basis elf wichtiger Rohölsorten des Kartells.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Fünf Jahre nach dem Müller-Skandal bahnt sich ein neues Unheil für die Bäckereien an. Die Organisation Foodwatch hat Käfer, Mäusekot und Schabenbefall auch bei Bäckern …
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google

Kommentare