VCD: Auch Flugzeug-Pünktlichkeit offenlegen

Berlin - Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordert, dass auch Fluggesellschaften dem guten Beispiel der Deutschen Bahn folgen und ihre Pünktlichkeitswerte veröffentlichen.

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) sieht angesichts der angekündigten Offenlegung der Pünktlichkeitswerte bei der Bahn auch andere Anbieter am Zuge. “Wir erwarten, dass Busunternehmen und Fluggesellschaften diesem Weg folgen“, sagte eine VCD-Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. Angaben über Verspätungen seien wichtige Informationen für die Fahrgäste. Konkurrenten der Deutschen Bahn im Regionalverkehr sollten ebenfalls regelmäßig informieren.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Lesen Sie dazu auch:

Jeden Monat: Bahn macht Verspätungen öffentlich

Der bundeseigene Konzern hat angekündigt, ab September monatliche Pünktlichkeitswerte im Fern- und Nahverkehr auf seiner Internetseite zu veröffentlichen. Ein Zug gilt als unpünktlich, wenn er mehr als fünf Minuten zu spät ans Ziel kommt. Bei Flugzeugen ist eine Grenze von 15 Minuten gebräuchlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Borgward wagt sich mit erstem Modell auf deutschen Markt
Stuttgart (dpa) - Mit Online-Vertrieb und einer Allianz mit der Werkstattkette A.T.U versucht der Autobauer Borgward nun auch auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen.
Borgward wagt sich mit erstem Modell auf deutschen Markt
US-Handelskonflikt belastet zunehmend deutsche Wirtschaft
Zollstreit, Unionszwist und eine neue Regierung in Italien: Unsicherheiten für die deutsche Wirtschaft gibt es derzeit genug. Das drückt Experten zufolge auch auf die …
US-Handelskonflikt belastet zunehmend deutsche Wirtschaft
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Verbraucherschützer warnen: Salmonellen-Alarm bei Aldi, Penny und Kaufland und Co.! Welche Märkte und welche Produkte betroffen sind, erfahren Sie hier.
„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland
Handelskonflikt drückt Dax ins Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem größten Wochenverlust seit drei Monaten geht es für den Dax weiter abwärts: Im frühen Handel sank der deutsche Leitindex um 0,85 Prozent …
Handelskonflikt drückt Dax ins Minus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.