+
Die rasante Talfahrt der Autoindustrie ist nach Einschätzung des Branchenverbandes VDA beendet.

VDA: Talfahrt der Autobranche beendet

Osnabrück - Die rasante Talfahrt der Autoindustrie ist nach Einschätzung des Branchenverbandes VDA beendet.

Die Lage stabilisiere sich derzeit "auf niedrigem Niveau", sagte der Präsident des Verbandes der Autoindustrie (VDA), Matthias Wissmann, der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Der Absturz der Exportziffern, der seit dem vergangenen Herbst alle Automobilmärkte der Welt getroffen habe, sei gestoppt. "Jetzt kommt es darauf an, sich aus diesem tiefen Tal herauszuarbeiten", sagte er der Zeitung.

Auf der Internationalen Automobilausstellung IAA im September werde man "schon Licht am Ende des Tunnels sehen", sagte Wissmann. "Allerdings sollten wir nicht auf eine schnelle Zauberlösung hoffen." Es werde länger dauern, bis das Absatzniveau der Jahre 2007 und 2008 wieder erreicht sei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staat verdient mehr an Rauchern
Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Fiskus hat mehr an Rauchern verdient. Im dritten Quartal wurden 7,2 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert als im …
Staat verdient mehr an Rauchern
Lagarde zu Premier Tsipras: IWF voll des Lobes für Griechen
Washington (dpa) - Der Internationale Währungsfonds ist voll des Lobes für die Reformen im lange krisengeschüttelten Griechenland.
Lagarde zu Premier Tsipras: IWF voll des Lobes für Griechen
Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Wegen eines Salmonellen-Fundes ist die ausschließlich bei Aldi Nord verkaufte Salami Piccolini zurückgerufen worden.
Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Montag erstmals über 13.000 Punkten geschlossen. Beim Stand von 13.003,70 Zählern und einem Plus von 0,09 Prozent ging der deutsche …
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel

Kommentare