VdK-Vorsitzende kritisiert Zuschussrente

München - VdK-Vorsitzende Ulrike Mascher hat auch das überarbeitete Modell für eine Zuschussrente von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) scharf kritisiert.

Es sei zu befürchten, dass die Verbesserungen nur für Neurentner gelten. „Wer heute bereits am Rande der Armut lebt, geht leer aus“, sagte Mascher gegenüber dem MÜNCHNER MERKUR (Dienstagsausgabe). Auch Langzeitarbeitslose würden nach den Plänen nicht von der neuen Zuschussrente profitieren, weil sie in der Regel kaum 35 Beitragsjahre erreichen würden. „Die Zuschussrente löst nicht das Problem der wachsenden Altersarmut.“

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gläubigerausschuss berät über Fluglinie Niki
Korneuburg (dpa) - Ein Gläubigerausschuss in Österreich berät am Nachmittag über die Zukunft der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki.
Gläubigerausschuss berät über Fluglinie Niki
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um …
Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die geplante Aufteilung der Telekom-Sparte T-Systems in zwei Gesellschaften kritisiert.
Verdi macht Front gegen Aufspaltung von T-Systems
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu
Die Kunden wird es freuen, die Konkurrenz ins Schwitzen bringen: Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu und startet eine noch nie dagewesene Aktion.
Aldi bricht ab Montag ein großes Rabatt-Tabu

Kommentare