Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Veolia sperrt streikende Lokführer aus

Leipzig - Im Tarifkonflikt mit der Lokführergewerkschaft GDL greift der private Bahnkonkurrent Veolia jetzt zu drastischen Mitteln. Am Freitag wurden die bei der Mitteldeutschen Regiobahn streikenden Lokführer ausgesperrt.

Sie dürften das Betriebsgelände nicht mehr betreten, sagte ein Unternehmenssprecher. Es handle sich aber nur um Einzelfälle. 80 Prozent der Lokführer beteiligten sich nicht an dem Streik, der am Freitag nochmals bis Montagfrüh verlängert wurde.

Es gehe darum, dass die übrige Belegschaft in Ruhe arbeiten könne und nicht beeinflusst werde, sagte der Sprecher. GDL fordert für die 26 000 Lokführer im gesamten Bahnverkehr einen Branchentarifvertrag. Darin soll ein einheitliches Entgeltniveau auf dem Niveau der Deutschen Bahn Deutschen Bahn vereinbart werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Gute Vorsätze bei der Telekom: Kunden sollen laut Konzernchef Höttges bei vereinbarten Terminen mit Technikern nicht mehr so lange warten müssen - aber nur, wenn es sich …
Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Immer teurere Immobilien in deutschen Großstädten
Wohnen wird in den großen Städten immer teurer. Die Bürger müssen sich dabei gleichzeitig auf geringere Reallohnzuwächse einstellen - auch wegen der wieder etwas …
Immer teurere Immobilien in deutschen Großstädten
Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung
Die Solarworld-Insolvenz kurz vor der Messe Intersolar war eine schmerzhafte Nachricht für die Branche. Doch sie gibt sich zuversichtlich. Rund um Themen wie …
Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück

Kommentare