Verband: Ausgaben für Haustiere steigen

Berlin - Die Deutschen geben immer mehr Geld für ihre Haustiere aus. Sie stehen damit in der Gesamtwertung an dritter Stelle. Doch es gibt andere Länder, die noch tierlieber sind.

Im vergangenen Jahr bezahlten sie insgesamt mehr als 3,7 Milliarden Euro für Futter und Zubehör, wie aus Schätzungen des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe hervorgeht. Deutschland stehe damit im europäischen Vergleich an dritter Stelle hinter Frankreich und Großbritannien, wie Verbandschef Richard Wildeus am Samstag auf der Grünen Woche in Berlin sagte. Auf der weltgrößten Agrarmesse sind auf der Sonderschau “Erlebniswelt Heimtiere“ mehr als 5000 Zwei- und Vierbeiner, Reptilien und Fische.

Jeder dritte Haushalt in Deutschland hält Heimtiere - insgesamt sind es 22,6 Millionen Tiere. Am häufigsten ist in deutschen Wohnzimmern nach einer Studie des Industrieverbands Heimtierbedarf die Katze mit 8,2 Millionen Exemplaren. Auf Platz zwei rangieren Kleinsäuger wie Meerschweinchen, Kaninchen und Mäuse. Danach folgen 5,4 Millionen Hunde und 3,4 Millionen Ziervögel.

Die meisten Haustiere europaweit gibt es den Angaben zufolge in Russland (39 Millionen), gefolgt von Frankreich (31,3 Millionen) und Italien (30,4 Millionen).

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare