Verband: Elektro-Hausgeräte 2006 deutlich teurer

- Frankfurt - Elektro-Hausgeräte werden nach Einschätzung des Branchenverbandes ZVEI im kommenden Jahr deutlich teurer. Gründe seien die von März an vorgeschriebene Rücknahme von Altgeräten sowie die stark gestiegenen Preise für Energie und Rohstoffe. Dies sagte das zuständige Vorstandsmitglied im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI), Reinhard Zinkann.

"Selten ist auf einen Schlag ein solch großer zusätzlicher Kostenblock auf die Hersteller zugekommen", meinte Zinkann. Am stärksten würden die Preise bei schwer zu entsorgenden Geräten wie etwa Kühlschränken steigen. Geringer sei der Aufwand bei Kleingeräten wie etwa einem Toaster oder einem Fön.

In Deutschland erwartet der Verband künftig ein verändertes Verbraucherverhalten. Es gebe Anzeichen, "dass der deutsche Verbraucher wieder mehr Wert auf Qualität legt und bereit ist, dafür etwas mehr zu bezahlen", sagte Zinkann. So habe sich der Umsatz mit Markengeräten trotz des harten Wettbewerbs der Discounter bereits stabilisiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Der Käuferschutz ist ein hohes Gut. Doch auch der Verkäufer muss geschützt werden, betont der BGH. Trotz Paypal-Käuferschutzes müssen Klagen möglich sein. Auch so ist …
BGH: Paypal-Käuferschutz nicht endgültig
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Der Bio-Lebensmittelhändler Alnatura hat sechs Sorten der Marke Trafo Kartoffelchips aus dem Handel zurückgerufen. In einzelnen Packungen könnten sich Holzsplitter …
Holzsplitter! Alnatura ruft beliebtes Produkt zurück
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Frankfurt/Main (dpa) - Der wieder deutlich gestiegene Eurokurs hat am Mittwoch eine weitere Erholung im Dax durchkreuzt. Dabei war der Auslöser eine durchaus erfreuliche …
Eurokurs bringt Dax wieder unter Druck
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE
Palo Alto (dpa) - Die Silicon-Valley-Veteranin Meg Whitman hat ihren Rückzug von der Spitze des Computer-Konzerns Hewlett Packard Enterprise angekündigt. Der Nachfolger …
Meg Whitman verlässt Chefposten beim Computerkonzern HPE

Kommentare