WM im Live-Ticker: DFB-Schock: Hummels fällt wohl aus - Brasilien atmet auf

WM im Live-Ticker: DFB-Schock: Hummels fällt wohl aus - Brasilien atmet auf
+

Ziel verfehlt

Verband klagt schleppenden Solarstrom-Ausbau an

Berlin - Nach bislang unveröffentlichten Zahlen der Bundesnetzagentur läuft der Solarstrom-Ausbau immer noch schleppend, warnt der Bundesverband Solarwirtschaft.

Der Ausbau von Solarstrom-Anlagen in Deutschland kommt nach Branchenangaben weiter nur schleppend voran. Bis Ende Mai seien etwa 818 Megawatt Leistung installiert worden, 45 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) am Donnerstag in Berlin mit. Er berief sich auf bislang unveröffentlichte Zahlen der Bundesnetzagentur.

Die Entwicklung könne dazu führen, dass das Ziel der Bundesregierung für den Solarstrom-Ausbau in diesem Jahr verfehlt werde, warnte der BSW. 2014 sollen den Regierungsvorgaben zufolge Anlagen mit einer Gesamtleistung von 2,5 bis 3,5 Gigawatt installiert werden.

Der BSW hatte bereits im Mai einen zu langsamen Ausbau des Solarstroms in Deutschland beklagt. Der Verband schreibt die Verantwortung dafür der Bundesregierung zu und fordert bessere Rahmenbedingungen im Zuge der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Vor allem lehnt der Verband ab, dass künftig auch auf selbst erzeugten und verbrauchten Sonnenstrom EEG-Umlage gezahlt werden soll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung
Die Opec hat ihr selbst auferlegtes Förderlimit zuletzt nicht voll ausgeschöpft. Das soll sich im kommenden Halbjahr ändern, einige Länder dürfen nun wieder mehr …
Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung
Städte fordern 20-Milliarden-Programm für sauberen Verkehr
Viele Bürgermeister haben alle Hände voll zu tun, zum Schutz der Anwohner die zu hohe Luftverschmutzung aus Auto-Auspuffen zu reduzieren. Nun signalisieren die Kommunen: …
Städte fordern 20-Milliarden-Programm für sauberen Verkehr
Ryanair und deutsche Piloten sondieren
Der Weg zum Pilotenstreik bei dem Billigflieger ist noch lang. Kaum wurden die Verhandlungen abgebrochen, gibt es schon wieder neue Sondierungsgespräche.
Ryanair und deutsche Piloten sondieren
Wegen WM-Showdown gegen Schweden: Edeka- und Rewe-Filialen greifen zu ungewöhnlicher Maßnahme
Für die DFB-Elf geht es am Samstag schon um alles. Gut ist das immerhin für die TV-Einschaltquoten - und die Spannung. Auch mehrere Supermarkt-Filialen reagieren.
Wegen WM-Showdown gegen Schweden: Edeka- und Rewe-Filialen greifen zu ungewöhnlicher Maßnahme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.