+

Ziel verfehlt

Verband klagt schleppenden Solarstrom-Ausbau an

Berlin - Nach bislang unveröffentlichten Zahlen der Bundesnetzagentur läuft der Solarstrom-Ausbau immer noch schleppend, warnt der Bundesverband Solarwirtschaft.

Der Ausbau von Solarstrom-Anlagen in Deutschland kommt nach Branchenangaben weiter nur schleppend voran. Bis Ende Mai seien etwa 818 Megawatt Leistung installiert worden, 45 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) am Donnerstag in Berlin mit. Er berief sich auf bislang unveröffentlichte Zahlen der Bundesnetzagentur.

Die Entwicklung könne dazu führen, dass das Ziel der Bundesregierung für den Solarstrom-Ausbau in diesem Jahr verfehlt werde, warnte der BSW. 2014 sollen den Regierungsvorgaben zufolge Anlagen mit einer Gesamtleistung von 2,5 bis 3,5 Gigawatt installiert werden.

Der BSW hatte bereits im Mai einen zu langsamen Ausbau des Solarstroms in Deutschland beklagt. Der Verband schreibt die Verantwortung dafür der Bundesregierung zu und fordert bessere Rahmenbedingungen im Zuge der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG). Vor allem lehnt der Verband ab, dass künftig auch auf selbst erzeugten und verbrauchten Sonnenstrom EEG-Umlage gezahlt werden soll.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bremerhavener Lloyd Werft streicht ein Viertel ihrer Stellen
Bremerhaven - Als die malayische Genting-Gruppe die Bremerhavener Lloyd Werft übernahm, schien die Auftragslage im Kreuzfahrtschiffbau sicher. Jetzt kommt für viele …
Bremerhavener Lloyd Werft streicht ein Viertel ihrer Stellen
Condor fliegt auf Sparkurs
Frankfurt/Main (dpa) - Der Ferienflieger Condor fliegt in der aktuellen Saison auf Sparkurs.
Condor fliegt auf Sparkurs
Laufsteg der Hightech-Smartphones
Barcelona- Das Smartphone ist vielen Menschen ein unverzichtbarer Begleiter im Alltag. Die Taktrate in der technischen Entwicklung der Multitalente ist enorm. Manche …
Laufsteg der Hightech-Smartphones
Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef
Was darf der Geschäftsführer am BER? Zwischen Aufsichtsrat und Flughafenchef Mühlenfeld eskaliert der Führungsstreit. Der Bund will vor der Sondersitzung öffentlich …
Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef

Kommentare