+
Im Vergleich zu Juni gingen die Preise um 0,2 Prozent zurück.

Verbraucher in NRW zahlen wieder weniger

Düsseldorf - Die Verbraucherpreise in Nordrhein-Westfalen sind im Juli zum ersten Mal seit 22 Jahren gegenüber dem Vorjahr gesunken.

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Mittwoch sanken die Lebenshaltungskosten in dem bevölkerungsreichsten Bundesland um 0,7 Prozent. Es war das erste Mal seit April 1987, dass der Index gegenüber dem Vorjahresmonat sank.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauindustrie verzeichnet stärkstes Neugeschäft seit 1995
Wiesbaden (dpa) - Die Niedrigzinsen und der Immobilienboom bescheren der Bauindustrie weiter prall gefüllte Auftragsbücher. Im März wuchs das Ordervolumen im …
Bauindustrie verzeichnet stärkstes Neugeschäft seit 1995
Moody's stuft China erstmals seit 1989 ab
Zweifel an der Reformfähigkeit, sinkende Devisenreserven und vor allem das Schuldenrisiko: Die Ratingexperten von Moody's nennen viele Gründe, warum sie Chinas Bonität …
Moody's stuft China erstmals seit 1989 ab
Deutscher Aktienmarkt tritt auf der Stelle
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Mittwoch erneut wenig von der Stelle bewegt. Damit knüpfte der deutsche Leitindex an seine zuletzt lustlose Entwicklung an.
Deutscher Aktienmarkt tritt auf der Stelle
Konjunktur hebt die Stimmung bei Verbrauchern
Die Wirtschaft boomt, der Arbeitsmarkt brummt: Den Verbrauchern in Deutschland macht das Lust aufs Kaufen - trotz politischer Umwälzungen und Terror.
Konjunktur hebt die Stimmung bei Verbrauchern

Kommentare