Was Verbraucher wissen sollten

- München - Verbraucher haben es nicht leicht. Ob in rechtlichen Fragen, bei Finanzen oder der Ernährung - wer den Konsum-Alltag gut bewältigen will, muss viel wissen. Zum morgigen "Weltverbrauchertag" bietet der Verbraucherzentrale Bundesverband einen Test im Internet unter www.verbraucherbildung.de an. Wir veröffentlichen hier die zwölf interessantesten Fragen aus vier Kategorien. Prüfen Sie sich selbst: Wie gut ist Ihr Verbraucherwissen?

Rechtliches

 Bei Ihrer neuen Musikanlage ist nach 12 Monaten der Tuner defekt. Boxen und CD-Player funktionieren einwandfrei. Sie wollen sich sofort vom Vertrag lösen. Können Sie das?

 a) Ja

 b) Nein

 Sie haben sich Sportschuhe gekauft und noch nicht getragen. Zwei Wochen später kommt das Nachfolgemodell auf den Markt, das Ihnen besser gefällt. Welchen rechtlichen Anspruch haben Sie?

 a) Sie können die alten gegen die neuen Schuhe umtauschen

 b) Sie können die alten gegen die neuen Schuhe gegen Zuzahlung umtauschen

 c) Sie geben die alten Schuhe zurück. Der Händler muss Ihnen Ihr Geld zurückgeben. Davon kaufen Sie sich die neuen Schuhe

 d) Der Händler muss die Schuhe nicht zurücknehmen oder umtauschen - sie können nur auf Kulanz hoffen

 Sie haben bei einem Internet-Händler eine Lederjacke im Wert von 150 Euro bestellt. Als sie geliefert wird, stellen Sie fest, dass die Jacke nicht richtig sitzt und Ihnen die Farbe nicht gefällt. Was können Sie verlangen?

 a) Sie müssen die Jacke behalten, "bestellt ist bestellt"

 b) Sie schicken die Jacke auf Kosten des Händlers innerhalb von 14 Tagen zurück

 c) Sie schicken dem Händler innerhalb von 14 Tagen eine schriftliche Benachrichtigung, dass Sie vom Vertrag zurücktreten. Er soll die Jacke abholen

 Ebenfalls im Internet wollen Sie Bücher bestellen. Als Neukunde werden Sie aus Sicherheitsgründen gebeten, sich zu registrieren. Welche persönlichen Daten müssen Sie auf dem Online-Formular angeben?

 a) Ihr genaues Geburtsdatum

 b) Ihr Gehalt

 c) Ihre private Telefonnummer

 d) die Telefonnummer Ihrer Arbeitsstelle

 e) Ihre Adresse

 f) Ihren Beruf

 g) Ihren Familienstand

 h) Ihre Hobbys

Geld und Versicherung

 Wozu braucht man eigentlich ein Girokonto?

 a) Um leichter regelmäßige Beträge sparen zu können

 b) Für alle üblichen Geldein- und -ausgänge (Gehalt, Miete etc.)

 c) Für angemessene Zinsen auf die Ersparnisse

 d) Eigentlich braucht man gar keines

 Vergleichen Sie: Wie lange benötigt man, um mit einer monatlichen Zahlung von 50 Euro einen Betrag von 2000 Euro anzusparen? Und wie lange dauert es, um mit einem Betrag von 50 Euro einen Kredit in gleicher Höhe abzuzahlen?

 a) Für das Ansparen von 2000 Euro wird die gleiche Zeit benötigt wie für die Tilgung des Kredits

 b) Für das Ansparen von 2000 Euro wird mehr Zeit benötigt als für die Tilgung des Kredits

 c) Die Tilgung des 2000-Euro-Kredits dauert wesentlich länger als das Ansparen derselben Summe

 Nehmen wir an, Sie haben mit Ihrem Fahrrad einen Unfall verursacht und dabei ein Auto beschädigt. Sie sind schuld an dem Unfall. Welche Versicherung bezahlt den Schaden am Auto?

 a) Haftpflichtversicherung

 b) Hausratversicherung

 c) Unfallversicherung

 d) Kfz-Versicherung

 Sie möchten einen Handy-Vertrag abschließen und vergleichen vorher die Preise. Bei den verschiedenen Anbietern sind die Minutenpreise gleich, die Taktung jedoch ist unterschiedlich. Sie telefonieren zwar oft, aber es sind immer nur kurze Gespräche. Welche Taktung ist die günstigste für Sie?

 a) 60/1

 b) 30/30

 c) 1/1

Essen und Trinken

 In der Europäischen Union gelten einheitliche Regelungen für die Kennzeichnung von Eiern, die alle mit einem Erzeugercode gestempelt sein müssen. Zum Beispiel: 1-DE-023457-2. Was bedeutet die erste Zahl auf dem Ei?

 a) Sie bezeichnet den Legemonat (z. B. 1 = Januar)

 b) Sie bezeichnet die Haltungsform (z. B. 1 = Freilandhaltung)

 c) Sie beschreibt die Größe des Betriebes (z. B. 1 = Betrieb mit weniger als 250 Hühnern)

 Ein Doppelwhopper hat ca. 980 Kilokalorien (kcal). Wie vielen Äpfeln entspricht das?

 a) Etwa 3 Äpfel

 b) Etwa 6 Äpfel

 c) Etwa 10 Äpfel

Nachhaltiger Konsum

 Beim Einkaufen im Supermarkt fehlen Ihnen noch Äpfel. Für welche Äpfel entscheiden Sie sich?

 a) Für Äpfel aus Deutschland. Hier sind die Transportwege am kürzesten

 b) Für Äpfel aus Neuseeland - diese Äpfel sind unbelastet, weil es dort wenig Industrie gibt

 c) Für Äpfel "aus integriertem Anbau", weil Umweltaspekte dabei automatisch am besten berücksichtigt werden

 Schätzen Sie: Wie viel kostet durchschnittlich der Strom für den Stand-by-Betrieb eines PCs mit Monitor und Drucker im Jahr?

 a) 1 Euro

 b) 2,50 Euro

 c) 17,50 Euro

 d) 33,00 Euro

>>Die richtigen Antwoten gibt´s hier

>>>Weiterführende Links

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie?
Banken dürfen keine Geschäfte mit Terroristen oder Geldwäschern machen. Für Informationen nutzen sie Datenbanken wie World-Check. Doch die soll auch Unbescholtene als …
Auch Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie?
EZB schickt zwei italienische Krisenbanken in die Pleite
Die Bankenkrise ist eines der größten Probleme Italiens. Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die EZB hat nun genug - und trifft …
EZB schickt zwei italienische Krisenbanken in die Pleite
EZB: Italienische Krisenbanken sollen abgewickelt werden
Die Bankenkrise ist eines der größten Probleme Italiens. Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die Europäische Zentralbank hat nun …
EZB: Italienische Krisenbanken sollen abgewickelt werden
In Europa fallen die Benzinpreise
Mit dem Start der Sommerferien können sich Autofahrer in diesem Jahr freuen: Die übliche Verteuerung des Sprits fällt vielerorts aus. Weitere Mineralöl-Erzeugnisse …
In Europa fallen die Benzinpreise

Kommentare