Verbraucherportal: Energiepreise steigen wieder

München - Auf Millionen Gas- und Stromverbraucher in Deutschland rollt eine neue Welle von Preissteigerungen zu. Die Versorger wollen an der Preisschraube drehen.

Nach einer am Montag veröffentlichten Marktübersicht des Verbraucherportals Check24 planen mindestens 64 Gasversorger und 11 Stromversorger, im September und Oktober ihre Preise zu erhöhen. Gas soll demnach um durchschnittlich 8,7 Prozent teurer werden, Strom um 6,1 Prozent.

Expertin: Erhöhungen sind nur der Anfang

Check24-Expertin Isabel Wendorff betonte, nach Einschätzung der Marktbeobachter seien die nun angekündigten Gaspreiserhöhungen nur der Anfang. “Wir rechnen spätestens zum Jahreswechsel mit Preissteigerungen auf breiter Front. Auch im Bereich Strom stehen signifikante Preiserhöhungen bevor.“

Manche Anbieter senken auch die Preise

Das es auch anders geht, zeigen allerdings auch eine Reihe von Energieversorgern, die den Rotstift ansetzen, statt die Preise zu erhöhen. So planen den Angaben zufolge 37 Gasversorger Preissenkungen von durchschnittlich 5,7 Prozent. Auch ein Stromversorger habe eine Preissenkung von 6,6 Prozent bekanntgegeben, berichteten die Experten.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie für Geringverdiener: So unfair ist das Steuersystem
Die Bertelsmann-Stiftung hat Mehrarbeit und Lohnzuwächse bei Geringverdienern in Deutschland untersucht. Diese führen nicht unbedingt dazu, dass am Ende mehr Geld übrig …
Studie für Geringverdiener: So unfair ist das Steuersystem
Statistisches Bundesamt legt Erwerbstätigenzahlen vor
Wiesbaden (dpa) - Die gute Konjunktur sorgt für Rekorde am deutschen Arbeitsmarkt. Im ersten Quartal stieg die Zahl der Erwerbstätigen gemessen am Vorjahreszeitraum um …
Statistisches Bundesamt legt Erwerbstätigenzahlen vor
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Fast ein Vierteljahrhundert waren die meisten mit Nafta zufrieden - dann kam Donald Trump. Die Nordamerikanische Freihandelszone muss auf Druck des US-Präsidenten neue …
Größte Freihandelszone der Welt wird neu aufgestellt
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Wohnmobile werden in Deutschland immer beliebter

Kommentare