Verbraucherschützer: "Euro nicht in Gefahr"

Osnabrück - Der Bundesverband der Verbraucherzentralen warnt vor Panikreaktionen bei den Geldanlagen wegen der Griechenland-Krise. Der Euro sei nicht in Gefahr, heißt es.

“Nach unserem jetzigen Kenntnisstand ist der Euro nicht in Gefahr“, sagte der Finanzexperte der Verbraucherzentralen, Lars Gatschke, der “Neuen Osnabrücker Zeitung“. “Die Verbraucher können also ihr Geld ruhig auf der Bank lassen.“ Er verstehe jedoch die Verunsicherung vieler Bürger sehr gut, die nach der Bankenkrise nun erneut sehen müssten, dass die Finanzmärkte nicht richtig funktionierten.

Die Wirtschaftskrise in 17 Bildern

Die Wirtschaftskrise in Bildern

“Die Bundesregierung muss die Finanzaufsicht stärken, damit Vertrauen in die Märkte zurückkehrt“, sagte Gatschke. Auch bei der Griechenland-Krise seien “chirurgische Noteingriffe, um die Katastrophe zu verhindern“, zu sehen. “Was wir Verbraucherschützer jedoch vermissen, ist ein Polizist, der auf internationalen Kapitalmärkten die Messerstecherei unterbindet und die Verbraucher vor den Folgen dieser Exzesse schützt.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwölf internationale Großstädte wollen nur noch CO2-freie Busse
Nur noch CO2-freie Busse: Diesen Plan wollen zwölf Großstädte bis 2025 durchsetzten und damit die Luftverschmutzung zu reduzieren.
Zwölf internationale Großstädte wollen nur noch CO2-freie Busse
Dax kämpft sich wieder über 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist zögerlich über die 13 000-Punkte-Marke zurückgekehrt. Weil Anleger vor wichtigen Terminen im weiteren Wochenverlauf …
Dax kämpft sich wieder über 13 000 Punkte
Lufthansa warnt vor möglichen Engpässen nach Air-Berlin-Ende
Berlin/Frankfurt (dpa) - Flugreisende müssen sich angesichts des Endes von Air Berlin nach Einschätzung der Lufthansa auf Engpässe an manchen Strecken einstellen.
Lufthansa warnt vor möglichen Engpässen nach Air-Berlin-Ende
Gericht streicht Teil der Anklagepunkte gegen Schlecker
Stuttgart (dpa) - Im Prozess gegen Ex-Drogeriemarktkönig Anton Schlecker ist die Liste der Vorwürfe ein Stück kürzer geworden. Wie erwartet stellte das Gericht das …
Gericht streicht Teil der Anklagepunkte gegen Schlecker

Kommentare