Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

Schrecklicher Unfall: Mann wird von U-Bahn mitgeschleift und stirbt

ver.di droht mit Streiks am Frankfurter Flughafen

Frankfurt - Wegen der EU-Liberalisierungspläne bei den Bodenverkehrsdiensten droht die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mit Streiks am größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main.

“Wenn diese Richtlinie so umgesetzt wird, dann sind mögliche Streiks der Fluglotsen dagegen nur ein Kindergeburtstag“, sagte der Sprecher der ver.di-Vertrauensleute, Uwe Schramm, am Montag in Frankfurt.

Die rund 6.000 Beschäftigten bei der Bodenabfertigung am Frankfurter Flughafen befürchten durch den EU-Vorstoß eine zusätzliche Wettbewerbsverschärfung und sinkende Löhne. Für den Nachmittag wollten gut 1.000 Beschäftigte die Arbeit niederlegen und an einer Betriebsversammlung auf dem Vorfeld teilnehmen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW wartet auf ein einziges Bauteil: immense Auswirkungen
Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Ein Konzern-Sprecher hofft, dass am Dienstag wieder an allen Bändern gearbeitet …
BMW wartet auf ein einziges Bauteil: immense Auswirkungen
Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Gute Vorsätze bei der Telekom: Kunden sollen laut Konzernchef Höttges bei vereinbarten Terminen mit Technikern nicht mehr so lange warten müssen - aber nur, wenn es sich …
Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Immer teurere Immobilien in deutschen Großstädten
Wohnen wird in den großen Städten immer teurer. Die Bürger müssen sich dabei gleichzeitig auf geringere Reallohnzuwächse einstellen - auch wegen der wieder etwas …
Immer teurere Immobilien in deutschen Großstädten
Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung
Die Solarworld-Insolvenz kurz vor der Messe Intersolar war eine schmerzhafte Nachricht für die Branche. Doch sie gibt sich zuversichtlich. Rund um Themen wie …
Solarbranche sieht trotz Solarworld-Pleite neuen Aufschwung

Kommentare