Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Verdi droht mit Warnstreiks bei Easyjet

Berlin - Die Gewerkschaft Verdi droht dem Billigflieger Easyjet mit Warnstreiks an seiner deutschen Basis Berlin-Schönefeld.

Tarifgespräche für das Kabinenpersonal seien am Dienstag ergebnislos abgebrochen worden, sagte Verdi-Verhandlungsführer Holger Rößler am Dienstag. “Damit werden Arbeitskampfmaßnahmen in den nächsten Wochen unausweichlich.“ Nähere Angaben machte er nicht. Streitpunkt ist nach Gewerkschaftsangaben eine um 20 Prozent geringere Bezahlung bei Einstellungen ab 1. Mai 2010. Verdi will eine Angleichung. Für das Cockpit-Personal wird noch auf eine Arbeitgeber-Antwort gewartet. Easyjet hat in Berlin laut Verdi 240 Flugbegleiter und 110 Piloten.

Die Fluggesellschaft reagierte enttäuscht, dass trotz eines überarbeiteten Tarifangebots noch keine Einigung zu erzielen gewesen sei. Deutschland-Geschäftsführer Thomas Haagensen appellierte an die Gewerkschaft, “die Verhandlungen im Interesse der Passagiere fortzusetzen, um eine faire Regelung zu erzielen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rechte beim Online-Matratzen-Kauf könnte vor EuGH kommen
Im Internet kann man mittlerweile fast alles kaufen. Nur was kann man problemlos wieder zurückgeben: Schuhe? Ja. Zahnbürsten? Sicher nicht. Matratzen? Darauf fällt …
Rechte beim Online-Matratzen-Kauf könnte vor EuGH kommen
Der Streit um Kaiser's Tengelmann geht in die nächste Runde
Auch wenn die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann längst Geschichte ist: Der Streit um ihr Ende beschäftigt weiter die Justiz. Es geht um viele Millionen und die …
Der Streit um Kaiser's Tengelmann geht in die nächste Runde
Syrien wirbt um deutsche Firmen
Der Krieg ist in vielen Teilen Syriens noch in vollem Gange, da plant die Regierung schon den Wiederaufbau. Ein Großteil der Infrastruktur des Landes ist zerstört, …
Syrien wirbt um deutsche Firmen
Berlin fordert Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen
China kauft seit längerem gezielt in Europa und Deutschland Hightech-Firmen auf, um die eigene Industrie in Fernost zu stärken. Die Bundesregierung fordert ein …
Berlin fordert Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen

Kommentare