Ver.di kündigt für diesen Dienstag erste Warnstreiks bei Post an

Bonn/ Berlin - Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat für diesen Dienstag erste Warnstreiks bei der Deutschen Post angekündigt. Auch die Briefzustellung werde betroffen sein, sagte eine ver.di-Sprecherin in Berlin.

Wo genau gestreikt werde, werde intern beraten. "Bei der Post wird es Störungen geben, um Druck auf die laufenden Tarifverhandlungen zu machen." Eine zweite Verhandlungsrunde zu Beschäftigungssicherung und Arbeitszeit war am Freitag ergebnislos verlaufen. Die nächste Runde soll am 9. April in Köln stattfinden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Produktionsstopp in mehreren BMW-Werken dauert länger als gedacht
Ein fehlendes Gussteil bringt die Fließbänder von BMW ins Stocken. Anstatt Autos zu bauen, machen die Beschäftigten Wartungsarbeiten - oder Urlaub. Das könnte teuer …
Produktionsstopp in mehreren BMW-Werken dauert länger als gedacht
Christa Schlecker kommt mit blauem Auge davon
Stuttgart – Das Verfahren gegen die im Prozess gegen Anton Schlecker mitangeklagte Frau des früheren Drogeriemarkt-Chefs ist eingestellt worden. Doch billig davon kommt …
Christa Schlecker kommt mit blauem Auge davon
Karstadt und Co. wollen mehr verkaufsoffene Sonntage
Sonntags schnell zum Shoppen in die Stadt? Warenhäuser und Einzelhändler wollen ihre Geschäfte öfter öffnen, um im Wettbewerb mit Onlinehändlern zu bestehen. Doch es …
Karstadt und Co. wollen mehr verkaufsoffene Sonntage
Dax kämpft um jeden Punkt
Frankfurt/Main (dpa) - Nach seinem zuletzt recht lustlosen Lauf fehlen dem deutschen Aktienmarkt weiter frische Impulse. Der Dax ringt um jeden Punkt.
Dax kämpft um jeden Punkt

Kommentare