Verdi kündigt Warnstreik bei Telekom-Tochter an

Bonn - Vor Beginn der dritten Runde der Tarifverhandlungen bei der Telekom-Tochter T-Systems hat die Gewerkschaft Verdi Warnstreiks angekündigt.

In Bielefeld sei eine ganztägige Arbeitsniederlegung geplant, auch die Beschäftigten in Darmstadt sollen sich beteiligen, teilte Verdi am Dienstag mit. Die Gewerkschaft fordert für die rund 20 000 Beschäftigten fünf Prozent mehr Gehalt. Verdi forderte den Arbeitgeber auf, ein Angebot vorzulegen. T-Systems betreibt das Großkundengeschäft der Telekom. Die Tarifverhandlungen werden an diesem Dienstag und Mittwoch in Bonn fortgesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heikle Frage an der Kasse bei Aldi Süd: Kundin zieht Konsequenz
Eine Kundin beschwert sich beim Discounter Aldi über etwas, das sie an der Kasse beobachtet hat. Jetzt zieht sie ihre Konsequenzen.
Heikle Frage an der Kasse bei Aldi Süd: Kundin zieht Konsequenz
Burger King jagt McDonald's mit Monopoly-Trick die Kunden ab
Burger King attackiert mit einem genialen Marketing-Coup die Konkurrenz von McDonald's und verspricht Gratis-Burger - aber vorher müssen die Kunden zu McDonald's.
Burger King jagt McDonald's mit Monopoly-Trick die Kunden ab
Schock bei Aldi: Kunde macht Ekel-Entdeckung 
Ein Kunde entdeckte etwas Ekliges in einem Aldi-Produkt. Er ist stinksauer und zieht eine drastische Konsequenz.
Schock bei Aldi: Kunde macht Ekel-Entdeckung 
Schlichtungsstelle: Beschwerdezahl über Reisen verdoppelt
Jeden Tag gehen im Schnitt 88 Beschwerden in Berlin bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr ein. Für die Rekordzahl in diesem Jahr gibt es …
Schlichtungsstelle: Beschwerdezahl über Reisen verdoppelt

Kommentare