+
Flughafen Frankfiurt: Ein für Freitag angekündigter Warnstreik des Bodenpersonals wurde jetzt abgesagt.

Verdi setzt Warnstreik am Frankfurter Flughafen aus

Frankfurt/Main - Die Gewerkschaft Verdi hat einen geplanten Warnstreik des Bodenpersonals am Frankfurter Flughafen ausgesetzt. Zwischen den Tarifpartnern, so hieß es, zeigen sich Einigungsmöglichkeiten.

Am Donnerstag würden die Tarifverhandlungen mit dem Flughafenbetreiber Fraport fortgesetzt, teilte Verdi am Mittwochabend mit. Fraport habe eine Einigungsmöglichkeit in allen strittigen Fragen signalisiert.

Ein Fraport-Sprecher sagte, alle offenen Punkte sollten auf den Tisch kommen. Fraport hatte die rund 5500 Arbeitnehmer zu Kostensenkungsbeiträgen aufgefordert, um das defizitäre Geschäftsfeld wieder in die schwarzen Zahlen zu bringen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
Materialsorgen und Finanznöte: Frankreichs Atombranche erlebt schwere Zeiten. Die Atomaufsicht nennt die Lage "besorgniserregend". Und vor der Präsidentschaftswahl ist …
Kältewelle verdeutlicht Frankreichs Atom-Abhängigkeit
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Mit ganztägigem Frühstück und neuen Angeboten hatte es für kurze Zeit so ausgesehen, als ob McDonald's den kriselnden US-Heimatmarkt rasch zurückerobern könnte. Doch der …
McDonald's schwächelt wieder im US-Heimatmarkt
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich viel Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will verlorenes …
Samsung führt Note 7-Brände auf Batterie-Probleme zurück
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank
Das letzte Kapitel in der Geschichte der skandalträchtigen HSH Nordbank ist angebrochen. Entweder das Institut ist in einem Jahr verkauft - oder es wird aufgelöst.
Startschuss für den Verkauf der HSH Nordbank

Kommentare