+
Ein Streikplakat vor dem Logistik-Zentrum des Internet-Versandhändlers Amazon in Bad Hersfeld (Hessen).

Auch in fünftem Standort

Verdi weitet Streiks bei Amazon aus

Werne - Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Streikwelle beim Online-Versandhändler Amazon auf einen fünften Standort ausgeweitet.

Am dritten Tag des Ausstands legten erstmals auch Beschäftigte im Logistikzentrum im nordrhein-westfälischen Werne die Arbeit nieder, wie Verdi am Mittwoch mitteilte. In den Versandzentren in Bad Hersfeld, Leipzig, Graben (Bayern) und Rheinberg (Nordrhein-Westfalen) gingen die Ausstände den Angaben zufolge weiter. Die Arbeitskampfmaßnahmen sollen bis Mittwochabend dauern.

Ursprünglich hatte Verdi zu einem zweitägigen Ausstand aufgerufen. Am Dienstag kündigte die Gewerkschaft eine Verlängerung des Streiks bis Mittwochabend an. Zudem drohte Verdi mit Arbeitskampfmaßnahmen in dem für den Amazon wichtigen Weihnachtsgeschäft. Als weiterer Streikort könnte Koblenz hinzukommen.

Die Gewerkschaft versucht seit mehr als einem Jahr, den Online-Versandhändler mit Streiks an verschiedenen Standorten zu Tarifverhandlungen zu den Bedingungen des Einzelhandels zu bewegen. Amazon lehnt das jedoch ab und sieht sich selbst als Logistiker. Das Unternehmen beschäftigt an bundesweit neun Standorten mehr als 9000 Mitarbeiter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Heilbronn - Auf Gewalt und Aggressionen treffen Bahn-Mitarbeiter bei ihrer Arbeit fast jeden Tag. Oft liegt es an alkoholisierten Fahrgästen. Die Gewerkschaft der …
Lokführergewerkschaft will Alkoholverbot in Bordrestaurants
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Im Februar herrscht auf dem Arbeitsmarkt in der Regel Winterpause - Experten rechnen diesmal allenfalls mit einem leichten Rückgang der Erwerbslosenzahl. Im …
Volkswirte: Arbeitsmarkt trotz Risiken vorerst stabil
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Bangladesch hat zuletzt viele Fortschritte bei der Sicherheit seiner Textilarbeiter gemacht. Auf einem Gipfel sollten sie diskutiert werden. Doch ein anderer Konflikt …
Textilkonferenz in Dhaka: Katerlaune statt Feierstimmung
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada
Bad Vilbel - Um Stada ringen derzeit drei Finanzinvestoren. Schon in wenigen Tagen könnte sich entscheiden, ob der Arzneimittelhersteller eigenständig bleibt. …
Arbeiternehmervertreter in Sorge um Jobs bei Stada

Kommentare