+
Briefträger und Paketboten treten in einen unbefristeten Streik. Foto: Malte Christians

Briefträger und Paketboten streiken ab Montagnachmittag

Berlin (dpa) - Briefträger und Paketboten der Deutschen Post treten ab Montagnachmittag schrittweise in einen unbefristeten Streik. Das kündigte die Gewerkschaft Verdi in Berlin an.

Die Post habe sich in sechs Verhandlungsrunden keinen Millimeter auf eine Lösung des Konflikts hinbewegt, sondern ein Angebot der Gewerkschaft ignoriert, erklärte Verdi-Vize Andrea Kocsis. "Wir müssen den Druck nun massiv erhöhen." Millionen Briefe und Pakete werden in den kommenden Tagen voraussichtlich wieder verspätet ankommen.

In dem Tarifkonflikt geht es um Bezahlung und Arbeitszeit für rund 140 000 Beschäftigte. Kern der Auseinandersetzung ist aber der Aufbau von 49 regionalen Gesellschaften für die Paketzustellung. Die dort beschäftigten rund 6000 Paketboten werden nicht nach dem Haustarif der Post bezahlt, sondern erhalten die oft niedrigeren Löhne der Logistikbranche. Verdi will erreichen, dass sie tariflich unter das Dach der Post zurückkehren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Siemens setzt bei Personalabbau auf Kompromissbereitschaft
Der Siemens-Konzern setzt beim geplanten Abbau Tausender Jobs in Deutschland auf Kompromissbereitschaft der Arbeitnehmervertreter.
Siemens setzt bei Personalabbau auf Kompromissbereitschaft
Ökostrom-Rekord in Deutschland
Immer mehr Elektrizität in Deutschland wird aus erneuerbaren Energien erzeugt. Der Eon-Konzern hat nun Rekordzahlen für das bisherige Jahr veröffentlicht. Dass der …
Ökostrom-Rekord in Deutschland
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
Palo Alto (dpa) - Teslas angekündigter Elektro-Sattelschlepper stößt bereits auf Interesse großer US-Handelsketten mit ihren beträchtlichen Lkw-Flotten. Der weltgrößte …
US-Einzelhändler wollen Teslas Elektro-Lkw ausprobieren
Nach der Pleite: Airberlin-Chef spricht erstmals über die Hintergründe
Erstmals seit der Pleite von Airberlin gibt der Chef der Fluglinie, Thomas Winkelmann, Einblick in die Hintergründe des Desasters. Vermutungen, die Insolvenz und der …
Nach der Pleite: Airberlin-Chef spricht erstmals über die Hintergründe

Kommentare