+
Der Reiseveranstalter Tui verhandelt mit seinem Betriebsrat über Stellenabbau.

Tui verhandelt mit Betriebsrat über Stellenabbau

Hannover - Deutschlands größter Reiseveranstalter Tui steht mit seinem Betriebsrat in Verhandlungen über einen geplanten Stellenabbau in Hannover.

“Wir führen konstruktive Gespräche“, sagte Tui-Sprecher Mario Köpers am Freitag in Hannover. Nach Informationen der “Bild“-Zeitung sollen bis zu 400 der 1650 Stellen in Hannover gestrichen werden. Zu konkreten Zahlen wollte sich Köpers nicht äußern. Tui hatte schon im Februar mitgeteilt, dass es im Zuge eines Strategie- und Wachstumsprogramms in Teilbereichen zu Verschlankungen kommen könne. “Es handelt sich hier nicht um eine Kurzschlussreaktion“, sagte Köpers.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare