+
Ein Arbeiter sezt das VW-Firmenlogo auf den Kühlergrill des VW Golf Plus.

VW: Verhandlungen mit IG Metall gehen voran

Hannover - Fortschritt bei den Verhandlungen über Beschäftigungssicherung zwischen VW, IG Metall und Betriebsrat: Mit einem möglichen Ergebnis wird aber erst am späten Abend gerechnet.

Lesen Sie dazu auch:

VW-Affäre: Strafbefehl gegen Ex-Personalchef

VW-Konzern glänzt mit Absatzsteigerung

Beim Autobauer VW sind Verhandlungen zwischen dem Unternehmen und der IG Metall über eine Beschäftigungssicherung am Montag in die entscheidende Runde gegangen. Mit einem möglichen Ergebnis wird dem Vernehmen nach aber erst am späten Abend gerechnet.

Gewerkschaft und VW-Betriebsrat wollen die bis 2011 laufende Beschäftigungssicherung für die rund rund 90 000 Mitarbeiter in den westdeutschen Werken bis ins Jahr 2014 verlängern. VW hatte als Gegenleistung verlangt, den sogenannten indirekten Bereich - dazu zählen Entwicklung, Vertrieb und Verwaltung - effizienter aufzustellen und die Produktivität dort zu steigern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an
Gibt es bald Aldi-Filialen der etwas anderen Art unter anderem Namen in bester Innenstadt-Lage? Angeblich soll unter einem neuen Konzept bereits 2018 der erste Markt …
Neuer Name, neues Konzept! Aldi Süd greift die Innenstädte an

Kommentare